Header

10 Jahre Fußballfrauen bei der Viktoria

Zum kleinen Jubiläum bescherte sich die Damenmannschaft selbst
(PM) Eine tolle Atmosphäre erlebten die Damen des FC Viktoria Jöhlingen vor ihrem Sportfestspiel gegen ASV Grünwettersbach. Der angereiste Mädchen- und Damenvertreter Rüdiger Guthier vom Badischen Fußballverband ehrte die Damen für ihre Meisterschaft in der Landesliga Süd ( Kleinfeld ). Ein nicht alltägliches Erlebnis für die Damen des FC aber ein tolles Gefühl für eine knapp errungene Meisterschaft, die Anfang Mai noch mit einem 6 Punkte Vorsprung fast schon erledigt schien, aber durch unnötige Punktverluste kurz vor dem Ziel, leider erst nur durch Schützenhilfe am letzten Spieltag erreicht werden konnte.

PSDvorlage Ein Jahr vorher waren dunkle Wolken über die Damenmannschaft gezogen, als man die Landesliga (Großfeld ) nicht aus sportlichen Gründen, sondern wegen Spielermangels verlassen mussten. Spielermangel deshalb, weil einige Spielerinnen studieren, sowie Schicht arbeiten usw. und auch zwei, die den Verein verlassen hatten , so die Auskunft des Trainerduo Gans / Schmiglewsky. Einige hartnäckigen Spielerinnen waren es zu verdanken, dass man den Weg in die Kleinstaffel ging, denn die Kameradschaft und das Fußballspielen zusammen war stärker als alles Aufzugeben.

6-7 Spielerinnen sind noch aus der Anfangszeit dabei, erklärt Trainer Achim Schmiglewsky, als er ein halbes Jahr später dazu stieß, weil ein regelrechter Boom war, und um Bernhard Fabry der damals dies alles aufgebaut hatte, zu entlasten. Mittlerweile sind die dunklen Wolken verzogen und nicht wegen der Meisterschaft, den während der Saison haben wieder Spielerinnen den Weg nach Jöhlingen gefunden. Ein Jahr will man noch in der Kleinfeldstaffel bleiben und hoffen das es noch einige Damen gibt die das Trikot des FC anziehen würden und dann vielleicht nächstes Jahr die Trainerkollegen in der Landesliga ( Großfeld ) wieder zu treffen.

Fotos: Moments of S2

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links