Header

Personal wird aufgestockt

Corona beschäftigte auch Verwaltungsausschuss des Kreistags

(PM). Einmal mehr beschäftigte die Corona-Pandemie Kreistagsgremien; aktuell am 2. Juli den Verwaltungsausschuss des Kreistags, der im Altenbürgzentrum in Karlsdorf-Neuthard stattfand. Im Mittelpunkt stand die Arbeit des Gesundheitsamts, das für den Landkreis und die Stadt Karlsruhe und damit für rund 750.000 Einwohnerinnen und Einwohner zuständig ist.

Weiterlesen

Der andere Sommer

CVJM Baden mit Sommer-Freizeiten in angepasstem Format

Kraichtal-Unteröwisheim (art) „Wir machen trotz Corona-Pandemie kein Notprogramm in den Sommerferien“, sagt Matthias Kerschbaum, Generalsekretär des CVJM Baden. „Sondern wir bieten ein gutes Erlebnisprogramm unter den gegebenen Bedingungen und Einschränkungen.“ Die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CVJM haben sehr engagiert und mit großer Kreativität die Freizeiten und Angebote so angelegt, dass alle Schutzbestimmungen eingehalten werden können.

Weiterlesen

Warte-Toleranz

Nur wenige haben bei der Anlieferung im Wössinger Wertstoffhof keine Geduld

Corona hat das Leben an vielen Stellen verändert und schwieriger gemacht. Dazu zählen auch die Wertstoffhöfe der Gemeinden. In Walzbachtal war das nicht anders. Für Sebastian Engel, Amtsleiter des Baubetriebshofs und schon im Normalbetrieb nicht über Arbeitsmangel klagend, brachten die Verordnungen der Landesregierung zusätzliche, ganz ungewohnte Aufgaben.

Weiterlesen

Seeburger darf

Grundlagen für Hotelbau durch Änderung des Flächennutzungsplans

Wenn es um die Änderung des Flächennutzungsplans zur Ausweisung einer Sondergebietsfläche im Bereich der Edisonstraße geht, macht der Brettener Gemeinderat wenig Federlesens. Die Gemeinderäte waren sich in der Vergangenheit schnell einig in der positiven Beurteilung der Änderung, die es der Firma Seeburger ermöglichen soll, auf der Osthälfte des Plangebiets ihre Büroflächen zu erweitern und auf der Westhälfte ein Business Ressort zu errichten. Im Eiltempo stimmte der Gemeinderat am 11. Februar den Bestimmungen des Plans zu.

Weiterlesen

Steigende Infektionszahlen

Im Landkreis 40 neue Fälle // Fünf Infektionen am ESG Bretten

(pm) Nachdem die Zahl der Neuinfizierten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe über einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Stand konstant blieb, wurden seit dem 22. Juni, also innerhalb einer Woche, 40 Neuinfektionen gezählt. Das ist zwar noch weit von dem von der Bundesregierung festgelegten Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern entfernt, was für den Stadt- und Landkreis 379 Neuinfektionen entspricht, bietet gleichwohl Anlass, das Infektionsgeschehen zu analysieren:

Weiterlesen

Protest

Landwirtschaftsminister Hauk hört in Binsheim bittere Bauern-Klagen

Noch immer stehen Kreuze an vielen Straßenrändern und signalisieren den Bauernprotest gegen das im letzten Jahr von Umweltverbänden initiierte Volksbegehren Artenschutz. Das Volksbegehren ist zwar abgewendet aber jetzt drückt ein neues Kreuz den Rücken vieler Landwirte. Die volle Breitseite des bäuerlichen Unmuts

Weiterlesen

Züchterstolz

Ihr ganzer Stolz sind für Rüdiger Müller und seine Frau Irmgard ihre Kakteen. Heute haben sie ganz besonderen Grund dafür. Die acht Superexemplare der Gattung Echinopsis eyrie, auch Bauernkaktus genannt, stehen in ihrem Hof in der Wössinger Rappenstraße in voller Blüte.

Weiterlesen

Begegnung am Wegesrand

Corona hat schon für manche Veränderungen gesorgt. Eine davon ist überdeutlich am Walzbachtaler Wertstoffhof zu beobachten. Die Zahl der Besucher wurde drastisch auf gleichzeitig fünf beschränkt. Um das schon vorher an manchen Tagen herrschende Chaos beim Anstehen zu vermeiden, wurden ganz neue Saiten aufgezogen.

Weiterlesen

Corona-Hilfe

Interessenausgleich zwischen prekärer Finanzsituation und Elterninteressen

Ein kompliziertes Hilfspaket hat der Gemeinderat für die Eltern geschnürt, deren Kinder wegen des Corona-Lockdowns eine Notbetreuung besuchen. Walzbachtal sei der gemeinsamen Empfehlung von Land, Kirchen, Städte- und Gemeindetag gefolgt und habe im April und Mai keine Entgelte eingezogen, informierte Bürgermeister Timur Özcan.

Weiterlesen

Gemeinderatssplitterchen

Akustik mies / Kein Corona-Hotspot / Weiter mit Personal

Rekordbesuch für Corona-Verhältnisse gab es bei dieser Gemeinderatssitzung. Verloren sich in den vergangenen beiden Sitzungen ein oder zwei Besucher, so waren es dieses Mal an die zwanzig. Vor allen Dingen aus den Reihen der Jugendlichen, die gespannt waren auf die Beratungen über ihre Lieblingsobjekt, den Bikepark bei der Jöhlinger Hasenhalle.

Weiterlesen

Mit Schwung an der Hasenhalle

Gemeinderat bewilligt Mittel für Bikepark

Die Walzbachtaler Jugendlichen werden einen Bikepark erhalten. Dem von ihnen selbst unter der Leitung von Sozialarbeiterin Julia Leiser entworfenen Projekt stimmte der Gemeinderat vor einer für Corona-Verhältnissen sehr großen Zuhörerzahl einstimmig zu. Das Projekt wird im Haushalt der Gemeinde mit 15.000 Euro zu Buche schlagen.

Weiterlesen

Genervte GPA

Schuldenstand der Gemeinde Walzbachtal im Visier der Prüfer

Den Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) für die Jahre 2013-2016 und die Haushaltsjahre 2013-2018 der Eigenbetriebe Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung hat der Walzbachtaler Gemeinderat einstimmig zur Kenntnis genommen. Die Prüfung habe stattgefunden in der Zeit vom 15.04.2019 bis 02.07.2019, informierte die stellvertretende Amtsleiterin der Kämmerei Yvonne Kottucz. Es habe keine großen Beanstandungen gegeben. Insgesamt sei der Gemeindeverwaltung gesetz- und ordnungsgemäßes Verhalten bescheinigt worden, „aber irgendwas finden sie immer“, meinte Kottucz.

Weiterlesen

Binsheim geht voran

Breitband und Ferienwohnungen für den Bauern-Weiler

Gleich zwei Mal stand der Bauern-Weiler Binsheim, der ansonsten eher ein kommunales Schattendaseien fristet, am Montag auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Zwei Themen, die den Rest von Walzbachtal eher vor Neid erblassen lassen könnten. Das schnelle Internet mit Glasfaser, im Rest vom Dorf wenig bis gar nicht vertreten, wird die Binsheimer Bauern digital ganz schön auf Trab bringen. Aus dem von ihnen bisher beklagten Internet-Nirwana werden sie direkt ins digitale Musterland katapultiert.

Weiterlesen

Raiffeisen soll gehen

Belastung der Wössinger Falltor-Kreuzung durch Abbruch der Lagerhalle befürchtet

Die Lagerhalle der Raiffeisengenossenschaft war über Jahrzehnte hinweg eine Wössinger Institution. Jetzt soll sie abgerissen werden. Sie soll dem Neubau eines Mehrfamilienhauses mit neun Wohnungen und Tiefgarage weichen. Der Eigentümer Volksbank plant damit ein komplettes Revirement seines insgesamt 3018 Quadratmeter großen Grundstücks. Im Bankgebäude selbst sollen die ehemaligen Büros in den oberen Stockwerken in Wohnungen umgewandelt werden.

Weiterlesen

Merkwürdigkeiten

Gleich zwei seltsame Vorfälle haben die letzten Tage in Wössingen für Aufmerksamkeit gesorgt. Zunächst einmal machte auf facebook mehrfach die Beobachtung die Runde, dass ein junger Mann sich in mehreren fremden Einfahrten und Carports herumgetrieben habe. Es wurde geargwöhnt, es sei jemand, der mögliche Beuteobjekte ausspähe. Schließlich nahm sich auch Bürgermeister Timur Özcan mit diesem Facebook-Posting der Sache an:

Weiterlesen

Feuer am Waldrand

Eine trockene Thuja-Hecke brennt wie Zunder. Und hat die entsprechende Rauchentwicklung. Diese Erfahrung musste ein Wössinger Hobby-Gärtner machen, der heute Nachmittag gegen 16 Uhr sein Grünzeug ausgerechnet am Waldrand seitlich der Kreisstraße Richtung Stein in Asche verwandeln wollte.

Weiterlesen

„Wesentliche Anstände“

Gemeindeprüfungsanstalt mit kritischen Anmerkungen / Volksbank will Lagerhalle abreißen / Binsheim erhält Breitband

Teilhabe der Jugend an der Entwicklung der Gemeinde schreibt die Gemeindeordnung seit ihrer letzten Reform vor. In Walzbachtal geschieht das in Form von Jugendforen. Das 2019er Jugendforum hat als Ziel ein Bikepark formuliert. Ein Team von Jugendlichen hat sich bei Besuchen verschiedene Modelle im Landkreis angeschaut und schlägt dem Gemeinderat jetzt eine endgültige Version vor. Die Anlage soll auf dem Bolzplatz bei der Jöhlinger Wiesenmühle entstehen. Die dem Gemeinderat vorliegende Kostenschätzung der Gemeindeverwaltung liegt bei 15.000 Euro.

Weiterlesen

Neuer Kämmerer

Suche nach Leyerle-Nachfolger erfolgreich

Qualifiziertes Personal zu finden für Führungspositionen in den Gemeindeverwaltungen ist derzeit schwer. Betroffen davon ist auch die Gemeinde Walzbachtal. Immer wieder wurden im Mitteilungsblatt der Gemeinde Stellenanzeigen veröffentlicht für Bauhofmitarbeiter, Erzieherinnen und Verwaltungsmitarbeiter. Besonders schmerzlich wurde ein Kämmerer vermisst. Mit dem Wechsel der ehemaligen Amtsinhaberin Anja Leyerle nach Stutensee ist die Stelle seit dem 1. September 2019 vakant. Deshalb musste der Haushalt 2020 von der stellvertretenden Amtsleiterin Yvone Kottucz erarbeitet werden.

Weiterlesen

Niedriges Niveau

Corona bleibt große Herausforderung für Stadt und Landkreis Karlsruhe

Die Zahl der Corona-Fälle in der Region  ist weiter stark abnehmend. Ein Blick auf die Lagekarte des Landratsamtes zeigt, dass es in unmittelbarer Nähe fast keine aktiven Infektionen mehr gibt. Selbst in Bretten, vor kurzem noch der absolute Hotspot im Landkreis, ist diese Zahl auf 1 gesunken. Für Walzbachtal und die umgebenden Gemeinden Pfinztal, Weingarten, Gondelsheim berichtet das Gesundheitsamt von jeweils 0 Fällen.

Weiterlesen

Tradition lebt fort

Die Kirsche ist und bleibt die charakteristische Frucht für den Kirschenort Unteröwisheim

Kraichtal-Unteröwisheim (art) Die Kirschen fangen bereits an, rötlich zu leuchten an den zahlreichen Kirschbäumen in der Kraichtaler Flur. Erste frühe Kirschen wie die Sorte „Burlat“ sind sogar bereits reif und verlocken zum Naschen. „Die Haupternte erwarten wir in der zweiten Junihälfte“, sagt Bernhard de Bortoli, Kirschbaumbesitzer und Kirschenverwerter als Schnapsbrenner. Die Glanzzeiten allerdings der seinerzeit sehr bekannten und beliebten Unteröwisheimer Glanzkirsche als Essfrucht sind lange vorbei.

Weiterlesen

Kirschen satt

Die Welt leidet unter Corona. Die ganze Welt? Nein, die Natur nicht. Obwohl den meisten Pflanzen der Regen fehlt, sind sie in ihrer Entwicklung weit voran. Die Kirschen sind an vielen Orten schon reif und pflückbar. Ein Prachtexemplar am Unteren Herdweg in Wössingen übertreibt es fast mit seiner Fülle. Millionen von Kirschen lassen das alte Exemplar mächtig ächzen unter eine ungewöhnlich reichen Last, die ein großartiges Fotomotiv abgeben

Weiterlesen

Geschichte hinter der Geschichte

Spannung um den Start der Space-Ex

Gestern habe ich einen kurzen Text veröffentlicht zu Beobachtungen des Starts der Space-Ex durch den Weingartener Amateurfunker Ralf Knopf (der anders als ich geschrieben hatte, nicht Vorsitzender, sondern nur Mitglied des DARC Walzbachtal-Bretten ist). Als Reaktion hat er tüchtig nachgelegt und weitere zusätzliche Informationen geschickt, die sich fast so spannend lesen wie ein Krimi. Zu schön, um nur im Mail an NadR in den Orkus zu verschwinden. Hier also die „wahre“ Geschichte aus der Feder von Ralf Knopf:

Weiterlesen

Zukunftssicherung über Corona hinaus

Initiativkreis Energie Kraichgau führte Mahnwache für den zügigen Ausbau der Erneuerbaren Energien durch

(PM) Auf reges Interesse stieß die Mahnwache des Initiativkreises Energie Kraichgau e.V. (IEK), die am Pfingstsamstag auf dem Brettener Marktplatz stattfand. Den Hintergrund der Aktion erläuterte Dr. Volker Behrens vom Vorstand des IEK in einer kurzen Rede: zwar ist in den Medien aktuell die Berichterstattung über die Corona-Pandemie weit im Vordergrund, aber die anderen existentiell wichtigen Themen verschwinden durch Corona keineswegs – der Klimawandel gehört dazu.

Weiterlesen

Coronafrei

Wössinger Losenberg hat keine Infizierten mehr

Eine gute Botschaft hat der Leiter des Wössinger Pflegeheims parat. „Der ´Losenberg´ ist coronafrei“, informiert ein spürbar erleichterter Frank Huck. Nach einer letzten stark zweiwöchigen Quarantäne von betroffenen Mitarbeitern habe er am Donnerstag vom Gesundheitsamt die Bestätigung erhalten, dass keiner der Bewohner und keiner der Mitarbeiter mehr infektiös sei.

Weiterlesen

Bioabfallsammlung kommt 2021

Biotonne, Bringsystem oder Kompostierung im eigenen Garten möglich

(PM)  Ab dem Jahr 2021 führt der Landkreis Karlsruhe die getrennte Biomüllsammlung ein. Damit sollen hauptsächlich diejenigen Bioabfälle getrennt gesammelt werden, die heute noch über die Hälfte des Restabfalls ausmachen. Für die getrennte Biomüllsammlung gibt es die Möglichkeit einer Biotonne gegen Gebühr, das das gebührenfreie Bringsystem auf den zahlreichen Grünabfallsammelstellen oder die Kompostierung im eigenen Garten. Eine Kombination ist auch möglich. Anfang Juni erfolgt die Bedarfsabfrage des Abfallwirtschaftsbetriebs, in der erhoben wird, wie die Bioabfälle künftig getrennt gesammelt werden.

Weiterlesen

„Großes Gold“ für Jungwinzer

Weltklassewein  aus dem Kraichgau

Kraichtal-Münzesheim (art) „Das hätte ich nie erwartet“, sagt David Klenert, Jungwinzer aus Münzesheim, inzwischen aber bereits bekannt in der Szene für die außergewöhnliche Qualität seiner Weine, „dass meine drei eingesandten 2019er Weine beim Bioweinpreis 2020 gleich drei hervorragende Bewertungen erhalten.“

Weiterlesen

Abbruch erfolgreich

EnBW erreicht wichtigen Meilenstein für die Energiewende in Deutschland

(PM)  Die EnBW hat am heutigen Donnerstag (14. Mai 2020) den Abbruch der beiden Kühltürme auf dem Kraftwerksgelände in Philippsburg erfolgreich vollzogen. Der Abbruch wurde durch mehrere gezielte Sprengungen im unteren Bereich der Türme eingeleitet. Dadurch fiel gegen 6.05 Uhr zunächst der Kühlturm des ersten Kraftwerksblocks wie geplant in sich zusammen und nur wenige Sekunden später der Kühlturm des zweiten Blocks. Beide Türme kamen – wie vorgesehen – an Ort und Stelle auf dem Boden auf. Der Abbruch verlief jederzeit sicher.

Weiterlesen

Gemeinderatssplitter

Gemeinderatssitzung in der Böhnlichhalle, Social distancing und Mundschutz für Gemeinderäte und Bürgermeister, das war beim ersten Mal noch sehr außergewöhnlich. Doch das Außergewöhnliche war beim zweiten Mal schon nicht mehr so deutlich zu spüren. Wiederholung macht Ungewöhnliches zum Gewöhnlichen.

Weiterlesen

Aldi&Co ist durch

Gemeinderat genehmigt Bäderäcker-Planung

Die Vorentwurfsplanung des Bebauungsplanes „Sondergebiet Nahversorgung Bäderäcker“ hat der Walzbachtaler Gemeinderat bei zwei Gegenstimmen aus den Reihen der Grünen verabschiedet. Einstimmig fiel die Zustimmung zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit und der Offenlage aus. Mit dem Bebauungsplan sollen die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden für die Neuansiedlung eines Lebensmitteldiscounters. Die Verabschiedung erfolgte ohne eine Wortmeldung aus dem Gemeinderat, obwohl es Ende des vergangenen Jahres eines der umstrittensten kommunalpolitischen Themen war.

Weiterlesen

Durchfahrtsverbot missachtet

8 von 11 Kontrollierten beanstandet

(PM) Am Dienstag, im Zeitraum zwischen 13:00 und 16:00 Uhr, führten die Verkehrspolizeiinspektion Karlsruhe und das Polizeirevier Karlsruhe-Durlach gemeinsame Sonderkontrollen des Schwerverkehrs durch. Im Blickpunkt stand dabei insbesondere die Überwachung des Durchfahrtsverbots und der Anliegerbeschränkung. Überwacht wurde der Schwerverkehr auf der B 10 auf Höhe der Einmündung zur B 293. Die eigentliche Kontrollstelle war im Bereich der Kulturhalle in Pfinztal-Berghausen eingerichtet, wohin Beamte der Motorradstaffel die Schwerlastfahrzeuge lotsten.

Weiterlesen

Kapelle zeigt Flagge

Klaus-Peter Sprißler: „Auch in schlechten Zeiten für die Jöhlinger da“

In Corona-Zeiten waren Demonstrationen ja lange verboten. Die Grundgesetz Einschränkungen wurden und werden nicht von allen goutiert und teilweise auch angefochten. In den letzten Wochen ächzen die Verwaltungsgerichte unter den Klagen gegen die Demonstrationsverbote.  Viele der Klagen waren in den letzten Tagen erfolgreich.

Mit solchen Problemen musste die Jöhlinger Feuerwehrkapelle nicht kämpfen.

Weiterlesen

Corona macht aggressiv

Schüler der Berghausener Schlossbergschule klagen über Kollateralschäden

So richtig lustig war das mit dem Schulfrei während der Corona-Epidemie nicht. Die Schüler der Berghausener Schlossgartenschule können davon ein Lied singen. Nicht nur, dass das Homeschooling keineswegs immer glatt lief und einige Probleme verursachte. Das „Zocken“ an der Playstation verlor nach zwei, drei Wochen auch seinen Reiz, wich gähnender Langeweile. Das zu Hause Eingesperrt sein, die Freunde nicht treffen zu können wurde viele Schüler zum nur schwer erträglichen Kollateralschaden.

Weiterlesen

Fischaufstiegsanlage

Schnellermühle in Berghausen mit Wandbild

(PM) Der Landesbetrieb Gewässer im Regierungspräsidium Karlsruhe lässt an der Fischaufstiegsanlage Schnellermühle in Pfinztal-Berghausen ein großskaliges Wandbild vom Künstler Marco Billmaier zum Thema Fische und Gewässerökologie erstellen. Heute beginnen die Arbeiten zur Erstellung des Kunstwerks. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen das Entstehen des Wandbildes zu beobachten.

Weiterlesen

Walzbachtal kann rein sein

Desinfektionsspende der Weingartener Kleiberit für Walzbachtal

Die Nachfrage treibt während der Corona-Krise seltsame Blüten: Kloopapier, Mehl auch Gries waren und sind teilweise noch in Einzelhandelsgeschäften ausverkauft oder Mangelware. Genau das gleiche passierte mit Seife oder Desinfektionsmitteln. Ethanolprodukte wurden zum begehrten Gut, das sich die Kunden so sehr aus den Händen rissen, dass sie selbst in medizinischen oder öffentlichen Einrichtungen Mangelware wurden. Das war nicht anders im Walzbachtaler Rathaus oder der Jöhlinger Verwaltungsstelle.

Weiterlesen

Landkreis sorgt für aktuelle Corona-Daten

Selbst entwickeltes Tool ist Grundlage

(PN)  Eine offensive Informationspolitik ist dem Landratsamt Karlsruhe gerade in Krisenzeiten wichtig und hat sich auch bei der Corona-Pandemie bewährt. Im Mittelpunkt der verschiedenen Aktivitäten und Informationsangebote steht die Lagemeldung in übersichtlicher Landkartenform, die auf der gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe betriebenen Informationsplattform

Weiterlesen

Das große Buddeln

Arbeiten an Kanalisation und Glasfaser in Wössingen

Bagger – mal groß mal klein – prägen derzeit etliche Wössinger Straßen. An der Kreuzung von Schloßstraße und Bachweg, beim Bürgergarten, in der Rappenstraße und aktuell am Beginn der Kirchstraße fanden und finden größere Tiefbauarbeiten an der Kanalisation statt. Das fällt auf.

Weiterlesen

Landratsamt und Corona

138 Beatmungsplätze / mehrere Abstrichzentren / In Seniorenzentren bei 7.000 Plätzen 266 positiv getestet

(PM) Die Corona-Pandemie war das beherrschende Thema im Verwaltungsausschuss des Kreistags des Landkreises Karlsruhe am 23. April. Äußerlich erkennbar war das schon am Ort der Sitzung, die in der Karlsruher Gartenhalle stattfand, um die notwendigen Sicherheitsabstände gewährleisten zu können.

Weiterlesen

Kino auf dem Messplatz

Im Hintergrund arbeiten Walzbachtaler Veranstaltungsfachleute

Corona macht vieles unmöglich. Kino gehen gehört dazu. Eng beisammen sitzen ist eines der gefürchtetsten Übel der Pandemie. In der Situation feiert plötzlich eine Institution fröhliche Urständ, die über viele Jahre mehr oder weniger dahindümpelte: Autokino. Gestern feierte es in Karlsruhe auf dem Messplatz Revival.

Weiterlesen

Maskenpflicht kommt

Die Walzbachtaler wollen mitmachen

Die Landesregierung hat beschlossen, dass ab kommender Woche alle Einkäufer und Benutzer des öffentlichen Nahverkehrs Masken tragen müssen. Im Vorfeld hab ich mich für die Badischen Neuesten Nachrichten ein wenig zum Thema umgehört.

Weiterlesen

Gemeinderatsplitter

Mehr Zebrastreifen ins Dorf? / Maskenpflicht für Gemeinderäte (jetzt mit Fotos)

Das war eine Gemeinderatsitzung für die Geschichtsbücher. Nicht etwa weil die Gemeinderäte dem Bürgermeister die Gefolgschaft oder die Haushaltsverabschiedung versagt hätten oder etwa weil sie protestierend ausgezogen wären. Nein, das Bemerkenswerte an dieser Sitzung war die düstere Stimmung, die die Böhnlichhalle dominierte.

Weiterlesen

Walzbachtal@home

… und doch unterwegs im Livestream

„At home“ waren die Walzbachtaler am Samstagabend sowieso. In Corona-Zeiten ist das eben so. Ein wenig konnten sie sich allerdings Bühnenluft um die Nase wehen lassen. Dlp-Motive und MagicSky hatten sich für ein Konzert zusammengetan, mit dem dem Auszubildenden Robin Hermann die Chance für die Abschlussprüfung gegeben werden sollte

Weiterlesen

Aufträge weggebrochen

Jöhlinger Event-Agentur kämpft gegen Corona-Folgen / Virtuelles Konzert aus dem „Grund“

Im Jöhlinger Gewerbegebiet „Grund“ residiert ein Hidden Champion der bundesdeutschen Event-Agenturen. Die dlp-Motive hat seit ihrer Gründung 2007 für unzählige Veranstaltungen die Logistik geliefert. Für den Papst-Besuch in Freiburg beispielsweise war die Firma im Hintergrund zuständig, für die letzten evangelischen Kirchentage, für viele Konzerte internationaler Stars, für die großen Präsentationen von Porsche oder Mercedes. Eines der besten Firmenjahre hatten die beiden Chefs Torsten Hagedorn und Mark Liese für 2020 erwartet. Corona hat es zum Gegenteil gemacht, zur absoluten Katastrophe.

Weiterlesen

Dem Virus keine Chance

Dr. Nees hat im Haus der Gesundheit einen Infektionsraum eingerichtet

Der erste positive Corona-Abstrich in Walzbachtal wurde in der Praxis des Jöhlinger Arztes Dr. Joachim Nees vorgenommen. Nachdem auch eine Mitarbeiterin positiv getestet wurde, wurde die Praxis zwei Wochen geschlossen. Daraus hat Joachim Nees die Konsequenzen gezogen. Nachdem im Gespräch mit der Gemeindeverwaltung mehrere Alternativen gescheitert waren, mietete er einen im Haus der Gesundheit leerstehenden Raum in unmittelbarer Nachbarschaft zu seiner Praxis an.

Weiterlesen

Opferzahl steigt

Drei weitere Tote im Losenberg / Krise bringt auch Gutes hervor

Fest im Griff hat die Corona-Pandemie das Wössinger Seniorenzentrum Losenberg. Das räumt die Heimleitung auf der Titelseite der Homepage ein. Von 76 Bewohnern sind nach den am Dienstag abgeschlossenen Tests 37 infiziert. Die Demenzabteilung ist nicht betroffen. Abgeschlossen sind die Tests der 85 Mitarbeiter. Zwölf sind ebenfalls positiv. Die ersten kommen nach ihrer Genesung wieder zurück.

Weiterlesen

Steine des Protests

Mit phantasievoller Aktion am Heckerweg gegen Corona

Am 5. April begann Sabrina Hohmann, ihre persönlichen Emotionen zum Coronavirus mit einem bemalten Stein zum Ausdruck zu bringen. Beim FC Viktoria Jöhlingen am Beginn des Heckerwegs legte sie ihn ab mit der Aufforderung: „Lasst uns gemeinsam unsere beiden Gemeinden verbinden

Weiterlesen

Home Footer Links