Header

Wössinger Wasser für Jöhlingen

Einstimmig erteilte der Walzbachtaler Gemeinderat das Einvernehmen für die Verlegung einer Entwässerungsleitung und einer Trinkwasserleitung zwischen Wössingen und Jöhlingen. Sie ist Teil des Zukunftskonzeptes für die Trinkwasserversorgung der Gemeinde Walzbachtal. Beide Leitungen werden über den Heckerweg geführt werden. Den Zuschlag erhielt die Brettener Firma Harsch. Sie hatte mit rund 600.000 Euro ein weitaus günstigeres Angebot abgegeben als der zweitgünstigste Bieter (900.000 Euro). Die Abwasserleitung wird mit 33.000 Euro zu Buche schlagen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links