Header

Wassertrasse unter Bahntrasse

Neue Leitung für das Walzbachtaler Trinkwasserkonzept
Ebenso einstimmig billigte der Gemeinderat einen weiteren Baustein zur Umsetzung des Trinkwasserversorgungskonzepts. Mit der neuen Wasserleitung von der Jahnstraße bis zur Querung der B293 und Bahntrasse bis hin zur Rosenstraße soll die Anbindung des Wohngebietes Attental an die neue Hochzonenleitung der Jahnstraße erfolgen. Zur Querung der Bahntrasse und der B293 sollen Spülbohrverfahren eingesetzt werden. Fünf Angebote seien für diese Maßnahme abgegeben worden, berichtete Ortsbaumeister Björn Heimann. Das günstigste liegt mit 519.000 Euro um 17 Prozent unter dem Budget. „Da haben wir Glück gehabt“, freute sich der Ortsbaumeister zusammen mit den Gemeinderäten.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links