Header

Urnenfelder werden teurer

Kostenberechnungen für Friedhöfe in Jöhlingen und Wössingen wurden deutlich überschritten

Die Bestattungstraditionen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Immer mehr nachgefragt werden statt der Tief- die Urnengräber. Dem trägt auch die Gemeinde Walzbachtal Rechnung. Aufbauend auf der dem Gemeinderat im Jahr 2017 vorgestellten Bedarfsplanung wurden Planungen

zur Anlage weiterer Urnengräber auf dem Friedhof Wössingen und dem neuen Friedhof Jöhlingen vorangetrieben. Der Gemeinderat hat die Entwurfsplanungen freigegeben und das Architekturbüro Krieg und Gemeindeverwaltung beauftragt die Ausführungsplanungen zu erstellen und die Bauleistungen auszuschreiben. Aufgrund der Größe beider Maßnahmen wurde jeweils eine öffentliche Ausschreibung für die Tiefbauleistungen durchgeführt.

Das Ergebnis legte jetzt der Bürgermeister dem Gemeinderat vor. Es waren jeweils zwölf Firmen interessiert, sechs reichten ein Angebot ein. Für den Wössinger Friedhof gab die Weingartener Firma Stärk mit 130.000 Euro das günstigste Angebot ab. Zusätzlich soll dort zu den Tiefbauarbeiten ein Flachdachgebäude zur Unterbringung der auf dem Friedhof gelagerten Geräte der Aushubfirma errichtet werden. Das günstigste Angebot dafür lag bei 4 .500 Euro, was eine Brutto-Auftragssumme von 135.000 Euro ergibt. Die Kostenberechnung des Architekturbüros lag bei 92.000Euro. Eine überplanmäßige Ausgabe in Höhe von rund 43.000 Euro. Günstigere Angebote seien aber aufgrund der derzeit herrschenden konjunkturellen Lage nicht erzielbar, meinte Ortsbaumeister Björn Heimann.

Der Gemeinderat stimmte hier ebenso zu wie zu überplanmäßigen Ausgaben für die Tiefbauleistungen auf dem Jöhlinger Friedhof. Dort lag erneut die Firma Stärk mit 96.000 Euro am günstigsten. Bei einer Kostenschätzung von 66.000 Euro ergibt sich eine überplanmäßige Ausgabe von rund 30.000 Euro. „Die Gräber brauchen wir. Es gibt keine andere Möglichkeit“, resümierte Karl-Heinz Burgey und kündigte an: „Wir werden das durch die Nichtrealisierung anderer Objekte ausgleichen.“

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links