Header

Ungarisches Picknick

25 Jahre währt nun schon die Partnerschaft Walzbachtals mit dem ungarischen Bacsbokod. Auf Antrag der CDU-Fraktion soll die Partnerschaft neben kürzlich installierten Hinweisschildern an den Ortseingängen mit einem „ungarischen Picknickplatz“ weiteren, handfesten Ausdruck erhalten. Eine Tisch-Bank-Sitzkombination soll dafür beschafft werden. Als Standort des 2500 Euro teure Objektsmit einer Ausführung in Douglasie schlug die Gemeindeverwaltung dem Gemeinderat einen Platz beim “Deisentaler Kreuz“ vor. Der Standort sei gut erreichbar und schon jetzt stark frequentiert durch Fußgänger, Wanderer, Radfahrer und Jogger. Das Flurstück liege an mehreren ausgezeichneten Wanderwegen unter anderem sei es auch Teil des Frühmessweg zwischen Wöschbach und Jöhlingen. Es bestehe die Möglichkeit, das Grundstück zu einem Aufenthaltsbereich für Familien und Besucher zu gestalten. Der Gemeinderat billigte einstimmig den Vorschlag. Karl-Heinz Burgey hoffte, den Picknickplatz zusammen mit ungarischen Gästen aus Bacsbokod einweihen zu können, die Mitte September zu einem Gegenbesuch kommen. Ebenfalls einstimmig hat der Gemeinderat die Annahme von Spenden gebilligt. Aus der Summe von rund 8600 Euro ragte die Spende der Volksbank heraus, für die sich der Bürgermeister explizit bedankte. Die 6000 Euro sollen zur Finanzierung von Instrumenten für eine zwanzigköpfigen Bläserklasse eingesetzt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links