Header

Unfall unter Alkohol

Am nächsten Morgen ohne Führerschein unterwegs
(PM) Eine 50-jährige Autofahrerin verursache in der Nacht vom Sonntag zum Montag in Bretten-Gölshausen unter erheblichem Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ein 32-jähriger Autofahrer fuhr gegen 23.30 Uhr auf einem Wirtschaftsweg in Richtung der Grillhütte zu einer Veranstaltung. Als ihm die 50-Jährige mit ihrem Auto entgegenkam, fuhr er an den rechten Fahrbahnrand, um sie durchfahren zu lassen. Beim Vorbeifahren fuhr die 50-Jährige gegen das wartende Auto. Dabei entstand Sachschaden, den die Polizei auf etwa 4500 Euro schätzt. Sie entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Die 50-Jährige wurde von der Polizei an ihrer Wohnanschrift angetroffen. Nachdem hier der erheblich Alkoholeinfluss festgestellt wurde, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein einbehalten. Das hielt 50-Jährige allerdings nicht davon ab, am Montagmorgen, gegen 10.45 Uhr, in Bretten-Gölshausen mit dem gleichen Fahrzeug, jetzt ohne die erforderliche Fahrerlaubnis, am öffentlichen Straßenverkehr teilzunehmen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links