Header

Tanznacht

FV Gondelsheim startet neue Veranstaltungsreihe
Ein neuer Stern ist aufgegangen am Gondelsheimer Veranstaltungshimmel. Nach dem Marktplatz- und dem Oktoberfest legte nun der FV Gondelsheim mit der ersten Gondelsheimer Tanznacht nach. Das Wagnis, das die Mannschaft um den FV-Vorsitzenden Oktay Irtem einging, hat sich gelohnt. An die 500 Besucher schwangen von Anfang an bis in die späten Abendstunden das Tanzbein. Den Rhythmus dazu lieferte Thomas Brockmann. Der Neue-Welle-Moderator legte vor allen Dingen Hits der 80er und 90er Jahre auf und sorgte damit für mächtig Bewegung und tolle Stimmung auf der Tanzfläche. Mit einer Traverse mitten in der Halle und legte das Team um Maik Braun ideale Voraussetzungen zur Präsentation von Licht- und Tontechnik.

Das wussten die Tanzwütigen zu schätzen. Als ganz besonders begeistertes Tanzpaar erwiesen sich Michaela Vierling und Martina Stoll. Die beiden Cousinen begleiteten den heißen Sound mit slowenischem Temperament. „Super, dass es so was in unserer Region wieder gibt“, strahlte Michaela Vierling über ein Revival und hoffte auf seine Wiederholung.

Martin Stoll und Michaela Vierling (rechts) tanzten ab zu Hits aus den 80ern und 90ern.

Nicht weniger strahlend verfolgte Oktay Irtem das Geschehen in der Halle. Uneingeschränkt gelungen sei der Versuch, mit dieser Tanznacht den FV Gondelsheim finanziell etwas unabhängiger und gleichzeitig auch wieder zu einem Aushängeschild von Gondelsheim zu machen, lautete das Resümee der FV-Vorsitzenden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links