Header

Tank für Kindergarten

Vorbereitende Maßnahmen für Waldkindergarten

Nachträglich gebilligt hat der Walzbachtaler Gemeinderat den Einbau eines Löschwassertanks für den neuen Waldkindergarten, mit dem die Gemeinde im Bereich des „Hasensprungs“ im September starten will. Er hat ein Fassungsvermögen von 30 Kubikmetern und wurde von Walzbachtaler Feuerwehr schon befüllt. Damit wurde einer Auflage des Brandschutzes entsprochen. Um den straffen Zeitplan einhalten zu können, wurden für die Realisierung des Löschwasserbehälters bereits im Mai entsprechende Angebote eingeholt und die Abstimmung mit der Feuerwehr durchgeführt. Zudem wurden die Baugrundverhältnisse vor Ort mit dem Baubetriebshof erkundet.

Die Montage des Tanks erfolgte durch den Baubetriebshof und die Abteilung Bauen und Technik. Insgesamt gesehen ergeben sich durch die Auflage zur Realisierung des Löschwasserbehälters Zusatzkosten in Höhe von 20.000 Euro. Bürgermeister Karl-Heinz Burgey zeigte sich zuversichtlich, „dass wir Anfang September diesen Standort übergeben werden können.“ Träger wird die Kindertagesstätte “Oberlinhaus“ der Wössinger Kirchengemeinde sein.

Unverständnis herrschte nicht nur bei Volker Trumpf (CDU), dass man für ein so kleines Bauvorhaben einen so großen Löschwassertank vorhalten müsse. Der Amtsschimmel habe in dieser Sache sehr laut gewiehert sah er sich in Übereinstimmung mit dem Bürgermeister.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links