Header

„Tag der Landwirtschaft“

In Binsheim
Als Reaktion auf die zunehmende Verunglimpfung der Landwirte sahen sich die Gemeindeverbände Gondelsheim und Walzbachtal veranlasst, eine Veranstaltung durchzuführen, bei der die Arbeit der Landwirte anerkannt und gewürdigt wird. Staatssekretärin im Ministerium für ländlichen Raum und Verbraucherschutz Friedlinde Gurr-Hirsch erläuterte den Besuchern die Notwendigkeit einer Regulierung durch die EU um den Bauern eine möglichst faire Position im Welthandel zu ermöglichen. Sie erklärte ausdrücklich die Solidarität der Regierung zum Bauernstand in Baden-Württemberg und anerkannte die hochwertige Nahrungsmittelproduktion sowie die professionelle Landschaftspflege. Es sei für sie nicht hinnehmbar, dass Kritik teilweise auf unterstem Niveau vermittelt und ein ganzer Berufszweig verunglimpft werde. Sie berichtete von gezielten Mobbingvorfällen in den Schulen, wo den Kindern der Landwirte vorgeworfen werde, ihre Eltern würden die Umwelt vergiften bzw. sie seien Tierquäler.

Der Vorsitzende des Kreisbauernverbands Werner Kunz führte die Veranstaltung mit einem Fachvortrag auf einem äußerst professionellen Niveau. Kritische Themen, wie zum Beispiel Glyphosat, behandelte er mit großer Sorgfalt und beleuchtete die verschiedenen Sichtweisen der jeweiligen Verbände. So sei für den Bauernverband ein generelles Verbot von Glyphosat nicht hinnehmbar, da es entscheidend sei, wie verantwortungsvoll das Mittel eingesetzt werde. So werde in Baden-Württemberg das Mittel vor der Aussaat eingesetzt und nicht, wie in vielen anderen Staaten, massenhaft vor der Ernte. Leider werde bei diesem Stoff viel vermengt und nicht differenziert. MdL Joachim Kößler erklärte sich in seinem Grußwort ebenfalls solidarisch mit dem Bauernstand und versprach ausdrücklich, sich auch weiterhin für die Landwirtschaft einzusetzen.

Landwirt a.D. Ehrler stellte an diesem Nachmittag nicht nur sein Anwesen zur Verfügung, er stellte auch in einem Kurzvortrag die Entstehung Binsheims vor. Darüber hinaus führte er zusammen mit seinem Kollegen Herrn Gretz eine informative Traktorrundfahrt durch, bei der bei verschiedenen Haltepunkten die Geologie sowie die landwirtschaftliche Pflege und Nutzung Binsheims erläutert wurde. Die Vorsitzenden der Gemeindeverbände, Manfred Schleicher und Michael Plaumann, dankten den Referenten für ihre hervorragenden Vorträge und ihren ausführlichen Antworten bei der anschließenden Diskussionsrunde. Den Vereinsmitgliedern der beteiligten Gemeindeverbände, welche durch ihre Arbeit diese Veranstaltung erst ermöglichten, wurde ebenfalls großer Dank zuteil. Besonders erwähnenswert war die Tatsache, dass bei Kritik, wie zum Beispiel die verheerend schlechte Mobilfunknetzabdeckung im ländlichen Raum, der Ton der ca. 60 Gäste ruhig und besonnen blieb. Gez.: Michael Plaumann

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links