Header

Schwer verletzt

21-Jährige Oberderdingerin bei tätlichem Angriff am Brettener Bahnhof (PM) Eine 21-Jährige aus Oberderdingen wurde am Mittwoch in Bretten am Bahnhof von einem Unbekannten durch einen tätlichen Angriff schwer verletzt. In der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 16.30 Uhr hielt sie sich am Bahnhof, zwischen dem dortigen Fahrradständer und dem Bahnhofsgebäude auf, als sie unvermittelt von hinten angegangen und heftig geschlagen wurde. Nachdem ihr Freund hinzukam, das Geschehen erfasste und den Unbekannten laut anrief, ließ dieser von ihr ab und flüchtete in Richtung Stadtmitte.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 185 bis 190 cm groß, kurze, dunkle Haare, südländischer Typ, schlanke, athletische Figur. Er war mit einem schwarzen T-Shirt und eine langen, dunkellauen Jeanshose bekleidet.

Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bretten unter der Telefonnummer (0 72 52) 5 04 60 in Verbindung zu setzen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links