Header

Sauerkraut

Gäriges Symposium zur 1250 Jahrfeier

(PM) Zum Stadtjubiläum haben sich die Mitglieder der Garküche etwas Besonderes einfallen lassen. Beim Sauerkrautsymposium am 28. Oktober 2017 von 9 bis 15 Uhr im Beyle Hof sind alle Sauerkrautliebhaber eingeladen. Dort werden zwischen 767 und 1250 Kilogramm Sauerkraut in Gärtöfe eingestampft. Wer möchte, darf selbst anpacken hobeln und stampfen. Alles unter sachkundiger Anleitung der Garküche und ihren Freunden.

Der Vorverkauf für das Bio-Kraut und die „Jubiläums-Gärtöpfe“ läuft über die Stadtinformation Bretten. Dort kann das Kraut für den eigenen Topf oder für einen der „Jubiläums Gärtöpfe“ bestellt und am Termin im Beyle Hof selbst eingestampft oder fertig eingestampft abgeholt werden. Guy Graessel wird dabei sein Lila Kraut präsentieren, Fredy Bodamer stampft ein Ge-würz¬kraut und die Brettener Kochbrüder werden mit einer besonderen Über¬raschung aufwarten. OB Martin Wolff wird sein Kraut selbst hobeln und einstampfen. „Ich esse Sauerkraut am liebsten mit Zwiebeln, Äpfeln, Kümmel und lösche es mit einem Sekt ab“, berichtet der OB.

„Diese 120 eigens angefertigten Töpfe sind mit dem Logo zum Jubiläumsjahr und dem Logo „Die Garkü-che“ mit keramischen Farben bedruckt und einge-brannt.“ berichtet Leo Vogt von der Garküche. Zusätz-lich wurden vier Töpfe von Willi Gilli gestaltet.

Während der Veranstaltung wird es am Wurstgrill von Bon Appetit Bratwurst mit Kraut geben. Im Alten Rat-haus werden an diesem Samstag Spezialitäten rund ums Kraut angeboten. Das Lila Kraut von Guy Graes-sel gibt es dann bei den Elsässer Wochen im Gast-haus Kro¬ne und das von Fredy Bodamer bei einer be-sonderen Veranstaltung im Gasthaus Rose in Die-delsheim. Für Getränke während der Veranstaltung ist selbstverständlich gesorgt. Gartopf leer: 35 Euro Gartopf mit 5 Kilogramm Sauerkraut: 50 Euro

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links