Header

Professionelle Ladendiebe

Bei Polizeikontrolle mit Jöhlinger Diebesgut ertappt
(PM) – Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe:
Drei aus Rumänien stammende Männer sind in der Nacht zum Dienstag wegen des Verdachts des Ladendiebstahls bei einer vor dem Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt auf der Durlacher Allee eingerichteten Verkehrskontrolle ins Netz der Polizei geraten. Das Trio, zwei Personen im Alter von 22 Jahren und ein 24-Jähriger, hatte in dem kontrollierten Kleinwagen auf dem Rücksitz, im Kofferraum sowie im Handschuhfach 42 Tabakboxen mit Zubehör im Gesamtwert von mehr als 1.000 Euro verstaut. Wie sich herausstellte, stammt das Diebesgut teils aus einem Discounter in Walzbachtal-Jöhlingen, wo sich die Tatverdächtigen am selben Abend gegen 20.50 Uhr im Kassenbereich aufgehalten hatten. Kurz vor Ladenschluss nahmen den bisherigen Ermittlungen zufolge zwei der Männer die mit den Tabakdosen gefüllten Kartons an sich und passierten ohne Bezahlung den Kassenbereich. Obwohl sie dabei einen Alarm ausgelöst hatten, entkamen sie zunächst unerkannt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurden die drei Männer wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen Ladendiebstahls am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt, der für alle die Untersuchungshaft angeordnet hat.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links