Header

Optische Liebeserklärung

Doris und Manfred Lotsch legen Fotoband über Walzbachtal vor
Buchproduktion ist für Manfed Lotsch keine Unbekannte. Der ehemalige Abteilungsleiter Grafik bei der Karlsruher G.Braun und dort als „Head of Design“ für die Gestaltung von Büchern und Zeitschriften zuständig hat seine Leidenschaft mit dem Ausscheiden aus dem Berufsleben nicht aufgegeben. Er verbindet sie mit der seiner Frau Doris für die Fotografie. Schon von frühester Jugend an haben beide diesem Hobby gefrönt. „Wir fotografieren beide schon seit ewigen Zeiten und haben deshalb ein Wahnsinnsarchiv im Keller“, sagt Doris Lotsch, die ihren Mann mit ihrem Hobby bald infiziert hatte. Befeuert wurde dies durch den Kontakt mit Großen der deutschen Fotografie, für die Manfred Lotsch so manches Buch bei G.Braun produzieren durfte.

Vorwiegend vor der eigenen Haustür haben die beiden fotografiert. Bei ihrer Straßenfotografie sind ihnen vorwiegend Motive aus der näheren Umgebung vor die Linse gekommen, besonders die eigene Familie. Das so reich gefüllt Archiv haben die beiden jetzt geöffnet. Nach Bildbänden über den Wössinger Fußball- und Hundeverein und einen gewaltigen Vierfarb-Band über Walzbachtal haben sie jetzt ein weiteres Werk in dieser Reihe vorgelegt. „Dorf und Leute – Wössingen und Jöhlingen “ ist der opulenten Bildband im stattlichen 24×30-Zentimeter-Format übertitelt. Rund 430 Fotos aus ihrem umfangreichen Archiv haben die beiden ausgesucht.

Manfred und Doris Lotsch präsentieren ihren neuen Bildband über Walzbachtal

Eine Liebeserklärung an das Dorf, in dem Manfred Lotsch aufgewachsen ist, mit sehr vielen auch persönlichen Aufnahmen. Schwarz-Weiß sind sie durchweg und beginnen mit der Jugend in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts und enden mit einigen aktuellen Fotos aus den 2000er Jahren. Fotos, die das Landleben nicht nur in seinen bäuerlichen Facetten dokumentieren und viele Originale und Typen vorzeigen. Da kann man dann schon mal den besenschwingenden Nachbarn entdecken beim samstäglichen Straßenkehren oder die beiden zum sonntäglichen Kirchgang prächtig herausgepatzten älteren Damen.

Vorgestellt haben die beiden Autoren das Buch auch dem Bürgermeister bei einem Besuch im Rathaus. Dort ist es im Bürgerbüro zum Preis von 29 Euro ebenso erhältlich wie in Jöhlingen in der Bücherecke, bei Schreibwaren Eselsohr und im örtlichen Einzelhandel.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links