Header

Nachgetragen


Bretten lädt Presse zu Jugendinformation über Kommunalwahl ein

Kleine Ergänzung zu unserem Bericht über den Workshop zur Kommunalwahl (http://nadr.de/presse-unerwuenscht/ ). Es haben acht Jugendliche teilgenommen. Er fand im Ratssaal statt, damit die Jugendlichen erleben konnten, wo der Gemeinderat, den sie ja wählen, immer tagt und Entscheidungen trifft. Bürgermeister Burgey

hat die Begrüßung übernommen, am Workshop selbst nahm er nicht Teil. Die Presse sollte nach Auskunft von Florian Apelt nicht dabei sein, weil die Jugendlichen in einem geschützten Rahmen einfach die Möglichkeit bekommen sollten, sich zu informieren und sich am Workshop so zu beteiligen, ohne sich beobachtet zu fühlen. Nicht dabei sein durften übrigens auch die Fraktionen des Gemeinderats, die daran Interesse angemeldet hatten.

Dass es auch anders geht, beweist die Stadt Bretten. Dort erhielten die Medien heute 10. Mai eine extra Einladung der Stadtverwaltung zu einer Veranstaltung des Jugendgemeinderats, der unter dem Motto „Pizza und Politik“ in einer entspannten Atmosphäre mit Pizza und Getränken über die Kommunalwahl diskutiert werden soll. Diese findet am 15. Mai um 17 Uhr im Hallensportzentrum im Grüner statt. In der Einladung dazu heißt es wörtlich: „Dazu haben wir Politiker aus allen Parteien eingeladen, die Fragen der Jugendlichen beantworten sollen. Wir würden uns freuen, an diesem Abend auch Vertreterinnen und Vertreter der Medien begrüßen zu dürfen.“

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links