Header

Mit Motorroller vor Polizei geflüchtet

(PM pol) Als die Polizei einen 26-jährigen, in Knittlingen wohnenden Mann aufgrund seiner verdächtigen Fahrweise früh am Freitagmorgen am Brettener Alexanderplatz kontrollieren wollte, ergriff er mit seinem Motorroller plötzlich die Flucht. Auf dem Sozius saß dabei seine 24 Jahre alte Begleiterin. Die Polizei nahm die Verfolgung auf, die sich durch Teile des Brettener Stadtgebiets erstreckte und schließlich im Postweg endete. Hier konnte der Fahrer Hals über Kopf zu Fuß flüchten. Seine völlig geschockte 24-jährige Begleiterin ließ er vor Ort zurück. Weiterhin verlor er bei der Flucht eine Tasche, in der sich neben seinen Identitätspapieren auch illegale Betäubungsmittel, Rauschgiftutensilien und eine Waffe befand.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist und dass der Motorroller mit einem verfälschten Kennzeichen versehen war und damit auch keine Zulassung zum Straßenverkehr hatte. Den Fahrer erwarten diverse Strafanzeigen wegen Fahrens ohne Führerschein, Urkundenfälschung und illegalem Waffen- und Rauschgiftbesitz. Der Motorroller wurde von der Polizei in Verwahrung genommen, ob er gestohlen ist, bedarf noch weiterer Ermittlungen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links