Header

Märchen

(PM) Die Zeit des Hochsommers ist für das Brettener Stadtmuseum im Schweizer Hof stets die Zeit, in der bereits die neue Weihnachtsausstellung vorzubereiten ist. Diese soll am 16. November 2017 eröffnet werden und wird sich dem Thema „Märchen, Sagen und Legenden“ widmen. Dort sollen Kinderträume wahr und Kindheitserinnerungen wach werden. In der Ausstellung gezeigt werden deutsche und internationale Märchen, aber auch Sagen und Legenden aus Bretten und der näheren Umgebung. So wird ein kompletter Raum der Sage vom Brettener Hundle gewidmet sein, aber auch die Sage von Doktor Faust und die Legende vom Heiligen Laurentius gehören zu den Themen der Weihnachtsausstellung. Neben Ausstellungsstücken aus den Beständen des Stadtmuseums und des Stadtarchivs werden auch wieder sehenswerte Leihgaben verschiedener öffentlicher und privater Leihgeber zu sehen sein, die in den letzten Wochen zugesagt wurden.

Damit die Ausstellung noch vielfältiger und lebendiger wird, ist Museumsleiter Dr. Peter Bahn z. Zt. auf der Suche nach weiteren Exponaten, die dem Museum von Anfang November bis Ende Februar ausgeliehen werden können. Konkret gesucht werden Märchen- und Sagenbücher, Märchen-Brettspiele, Märchenpuppen, Textilien (z.B. Wandvorhänge oder Tischdecken) mit Märchen-oder Sagen-Motiven, Kostüme von Märchenfiguren, Fotos von Märchen-Aufführungen und vieles andere mehr.

Wer dem Stadtmuseum etwas in dieser Art ausleihen kann, kann sich gerne mit dem Museum in Verbindung setzen (Tel. 07252 / 972800 oder E-Mail schweizerhof@bretten.de . Die „Macher“ der Ausstellung sind für jedes Angebot dankbar.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links