Header

Landeszuschuss frühzeitig beantragt

Sanierung des Bronnerbaus am MBG schon 2018
Der Bronnerbau des Melanchthon-Gymnasiums muss auf allen sieben Ebenen generalsaniert werden. „Umbaumaßnahmen, Brandschutz, Be-läge an Boden und Wänden, Sanitäranlagen, Heizung, Lüftung und die Elektrik“, zählt Stadtkämmerer Wolfgang Pux auf. Deshalb hat er in den vergangenen drei Monaten, gemeinsam mit den anderen Fachämtern, die kompletten Unterlagen wie Baupläne, Kostenberechnungen und das Pädagogische Konzept der Schule zusammengetragen und einen För-derantrag erstellt, den er gestern, am 6. Februar 2018, beim Regie-rungspräsidium Karlsruhe eingereicht hat, nur wenige Tage nach in Kraft treten der dafür geltenden Verwaltungsvorschrift vom 1. Februar 2018.

„Je früher wir die Bewilligung für den Zuschuss erhalten, umso schneller können wir loslegen“, sagt Pux, der angesichts des landesweiten Sanierungsstaus mit einem Ansturm der Kommunen auf den kommuna-len Sanierungsfonds für Schulgebäude rechnet. Damit habe die Brette-ner Verwaltung vorausschauend gehandelt und ihre Hausaufgaben gemacht. Nun rechnet man mit einer baldigen Bewilligung der beantrag-ten 2,14 Millionen Euro durch das Regierungspräsidium Karlsruhe. Im Sommer 2018 soll mit den Baumaßnahmen begonnen werden, die dann 2020 abgeschlossen sind. Saniert wird auf einer Gesamtnutzfläche von 3.143 Quadratmetern, die Baukosten belaufen sich auf 9,9 Millionen Euro.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links