Header
Erste Probe im Kulturwerk Kraichgau
Gebannte Aufmerksmakeit bei den Proben

König David kommt

Kulturwerk Kraichgau probt für Aufführuhng in der Wössinger Böhnlichhalle
Ein Riesenerfolg war dem Musical „Touch the Sky– König David“ zur Jahrtausendwende beschert. Über 100.000 Menschen haben es schon gesehen. Autor Udo Zimmermann arbeitet schon an einem Nachfolger. Vor dessen Uraufführung will er noch einmal auf sein Erstlingswerk zurückgreifen. Mit seinem in Wössingen beheimateten Kulturwerk Kraichgau hat er dafür einen idealen Rahmen. Das alles soll mit Laien realisiert werden.

Nach einem ersten Aufruf haben sich rund 80 Interessierte aus der Region gefunden, die sich als Sänger, Tänzer, Schauspieler an der Umsetzung des großen Projekts beteiligen wollen. Die Aufführung findet am 7. Oktober in der Böhnlichhalle Wössingen statt. Ein möglicher Zusatztermin ist am 8. Oktober 2017 vorgesehen. Weitere überregionale Termine sind in Planung. Fünf MMonate dauern die Proben- Nachdem sich Tänzer, Chor und Schauspieler schon in Einzelgruppen eingearbeitet hatten, folgte am Wochenende die erste gemeinsame Probe. Im September soll in der letzten Ferienwoche der letzte Feinschliff erfolgen.

Udo Zimmermann kann bei seinem Projekt sogar auf Darsteller aus der ersten Aufführungsreihe im Jahr 2000 zurückgreifen. In der Hauptrolle ist wieder Martin Dörr dabei, der damals zusammen mit seinen Kollegen große Erfolge feierte. Neben ihm wurden zwölf vielversprechende Solisten im März gecastet und engagiert und wirken ehrenamtlich mit. Dieses Prinzip gilt für alle Teilnehmer, betont die Pressebeauftragte Gabriele Kaiser-Beltrame. Es sei dem Kulturwerk ein Anliegen, durch dieses Musicalprojekt wert- und sinnvolle Kultur mit hohem künstlerischem Anspruch vorzustellen und Impulse zu setzen. Man darf gespannt sein, ob der hohe Anspruch im Oktober erfüllt wird.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links