Header

Hoher Sachschaden

Nach Alkoholunfall
(PM) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag verursachte ein erheblich betrunkener Autofahrer auf dem Heimweg von einer Faschingsveranstaltung einen Verkehrsunfall. Er fuhr mit seinem PS-starken Honda auf der B 293 in Richtung Bretten. Nach der Einmündung der Kreisstraße nach Kraichtal kam er auf der Bundesstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr zunächst gegen die Leitplanke, die auf eine Länge von etwa 60 m beschädigt wurde. Letztlich kam sein Auto auf dem Wirtschaftsweg neben der Bundesstraße zum Stehen. Da sich der Fahrzeugführer beim Eintreffen der Polizei zunächst aggressiv zeigte, mussten weitere Streifen hinzugezogen werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet. Das Auto im Wert von etwa 25000 Euro wurde beim Unfall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Zur Beseitigung des Trümmerfeldes auf der Fahrbahn war die Feuerwehr im Einsatz. Verletzt wurde der Fahrer zum Glück nicht.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links