Header

Gläserne Flöte

Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Xaver Mozart, sowie eine Komposition des zeitgenössischen Komponisten Prof. Toni Völker sind bei einem Matinéekonzert in der JMS Bretten zu hören. Das Werk „Doppelbrechung“, welches 2014 zur Uraufführung kam, komponierte Völker für das Trio. Der Komponist wird beim Konzert in Bretten anwesend sein. Moderne Blockflöten und ausgefeilte Spieltechniken eröffnen den Blockflötisten ein erweitertes dynamisches und farbenreiches Klangspektrum. So wurde eigens für Johannes Fischer eine Tenorblockflöte des Modells „Helder“ in Zusammenarbeit mit der Firma Mollenhauer aus Plexiglas entwickelt – „Die gläserne Flöte“. Diese neu entwickelte Helderblockflöte ermöglicht dem Spieler auch die adäquate Aufführung romantischer und „Neuster Musik“. Die drei Musiker sind renommierte Künstler ihres Faches und werden das Publikum auf eine Reise durch die unterschiedlichsten Epochen nehmen: von Bach über Mozart in die Jetzt-Zeit.
Der Eintritt ist fre am Sonntag, 24. September 2017 um 11 Uhr im Saal der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau e.V. Bretten

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links