Header

Geht`s noch?

Körperverletzung nach Fußballspiel (PM/NadR) Keine Woche ist es her, dass bei einem Oberligaspiel des CfR Pforzheim während der Halbzeitpause ein Spieler der eigenen Mannschaft den Trainer so anging, dass der letztendlich in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Kein Einzelfall scheinbar. Es geht weiter. Die Polizei schreibt:

Bei einem Jugendfußballspiel auf dem Sportplatz des VfB Knielingen kam es am Mittwochabend zu einem Körperverletzungsdelikt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach der Halbzeitpause kam es bereits zu kleineren körperlichen Auseinandersetzungen zwischen den Jugendspielern des VfB Knielingen und dem SV Burbach. Im Zuge dieser Konflikte heizte sich die Stimmung weiter auf, sodass der Trainer des SV Burbach nach einer Beleidigung das Gespräch mit der gegnerischen Mannschaft suchte. In Folge des Wortwechsels wurde der Trainer von einem Verantwortlichen des VfB Knielingen am Hals gepackt und gewürgt. Dabei verletzte er sich leicht und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links