Header

Es geht los / Özcan machts

Ticker von der Auszählung der Bürgermeisterwahl Walzbachtal

Wie vorhin versprochen, Liveticker. Vielleicht kleine Bemerkung vorneweg und ums mal sehr salopp zu sagen: Wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten. In der Hektik kann so was schon mal vorkommen und ich bitte um ein wenig Verständnis dafür.

Die ersten neugierigen Besucher kommen in die Böhnlichhalle. Ein erwartungsvolles Stimmengebrabbel beherrscht die Szene. Noch kommen die Wähler, um in letzter Sekunde ihre Stimme abzugeben.

Der Wahlgang ist abgeschlossen. Die Wahlurnen sind geöffnet, die Stimmzettel großflächig ausgebreitet auf den Tischen.

Ich sehe auf Googleanalytics ein Rieseninteresse an dem Liveticker. Doch gemach, liebe Leser: so schnell wird es kein Ergebnis geben. Bürgermeister Karl-Heinz Burgey hat die Verkündung des offiziellen Ergebnisses auf 19:30 Uhr angekündigt. Aber vielleicht lasst sich vorher schon mal die Stapelhöhe der Stimmzettel für die einzelnen Kandidaten abschätzen. Als erster Kandidat ist Sascha Oehme in der Böhnlichhalle eingetroffen.

Ich lehne mich aus dem Fenster und zwar gewaltig. Ein Stimmbezirk hat seine Häufchen gebildet. Der Özcan-Stapel übertrifft alles was sonst noch auf dem Tisch liegt bei weitem. Es ist nicht repräsentativ, es ist nur Wössingen. Aber wenn es so weitergeht ist das Rennen im ersten Wahlgang entschieden.

Zweiter Wahlbezirk und dritter Wahlbezirk genau das gleiche,. Özcan Stapel riesig. Michael Paul hat überraschend wenige Stimmen. Siegfried Weber dagegen überrascht.

18:20 Uhr: Ist der Wahlsieger eingetroffen? Timur Özcan ist da. Er hat Frau, Mama und deren Lebensgefährten mitgebracht.

Die Wahlergebnisse summieren sich mit Jöhingen zusammen und bestätigen die mal 52 mal 53 Prozent für Özcan. Vernichtendes Ergebnis für Michael Paul, den viele gleichauf erwartet hatten.

Timur Özcan gibt sich noch bedeckt, will das Ergebnis vorläufig nicht kommentieren. Das werde er erst mit dem Vorliegen des endgültigen Ergebnisses tun.

18:50 Uhr:

Nach sieben von 10 Wahlbezirken hat sich noch nichts verändert. Endgültig entschieden ist damit allerdings noch nichts. Ein zweiter Wahlgang ist immer noch möglich.

18:56 Uhr

9 von 10 Wahlbezirken: Özcan liegt bei 51,7 Prozent. Es fehlen allerdings die Briefwahlstimmen und das sind gewaltig viele.

Inzwischen sind alle Kandidaten eingetroffen und harren des Endergebnisses. Die Böhnlichhalle füllt sich immer mehr.

19:28 Uhr

Im Titel steht: „Özcan machts“ Die Frage ist bloß, wann macht er es. Reicht es für den ersten Wahlgang? Die Auszählung zieht sich. Macht die Auszählung der rund 1250 Briefwahlstimmen Probleme? Die lLeinwand mit der Statistik auf der Bühne bleibt blau.

Die Musiker haben schon Aufstellung genommen für das Ständchen, werden die Instrumente aber wieder einpacken, wenn es unter 50 Prozent bleibt. Die ersten Nachbarbürgermeister sind eingetroffen (Erik Bänziger, Weingarten) . Die Böhnlichhalle wird allmählich drängend voll. Einige haben sich vom Liveticker inspirieren lassen und sind vorbeigekommen, können di8e Spannung zu Hause nicht mehr aushalten.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (4)

  • Avatar

    Thomas

    |

    Für Herrn Paul dürfte das eine Blamage erster Klasse werden.
    Man lese den bericht „öfffentlich oder nicht öffentlich..“
    und das als Jurist

    Reply

  • Avatar

    Steffi

    |

    was dauert da so lange ? zählt nur einer aus ?

    Reply

  • Avatar

    Michel

    |

    Arndt hast Du vor lauter Jubeln vergessen zu aktuallisieren oder ist die Anzeige immer noch blau?

    Reply

  • Avatar

    Steffi

    |

    Live Ticker ??? bricht doch zusammen……

    Reply

Kommentieren

Home Footer Links