Header

Büchiger Gesundheitswoche

Die 6. Büchiger Gesundheitswoche des DRK Ortsverein Büchig wird in diesem Jahr in der Woche vom 06. bis 10.November 2017, jeweils ab 19:30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses in der Hügellandstraße 29 veranstaltet. Die fünf Themen rund um die Gesundheit und das Wohlbefinden sind auch in diesem Jahr wieder bunt gemischt und für jedes Publikum geeignet. So beginnt die Woche mit Dr. Evgenios Tzifris, Sektionsleiter der Unfallchirurgie und Orthopädie der Rechbergklinik in Bretten und dem Thema Osteoporose. Bei der Osteoporose (wörtlich übersetzt: „poröser Knochen“) handelt es sich um eine chronische Skeletterkrankung, die durch einen krankhaft vermehrten Abbau von Knochengewebe gekennzeichnet ist. Dr. Tzifris wird diese, im Volksmund auch als „Knochenschwund“ bezeichnete Erkrankung, näher beleuchten und Fragen zu Ursache und Behandlung beantworten. Der Dienstagabend steht ganz im Zeichen der Menschlichkeit. Nathalie Zoz aus Büchig ist Knochenmarkspenderin. Wie viele andere ist Frau Zoz eingetragen in die Spenderdatei der DKMS gemeinnützige GmbH, die ehemals als Deutsche Knochenmarkspenderdatei bekannt war. Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs, häufig sind es Kinder und Jugendliche. Die DKMS kämpft seit ihrer Gründung im Jahre 1991 für Menschen mit einer Blutkrebserkrankung und ist mittlerweile international vertreten. Frau Zoz hat sich bereiterklärt, über die Hintergründe einer Registrierung und den Ablauf ihrer geleisteten Spende zu berichten und erzählt, wie jeder von uns Menschen mit Blutkrebs helfen kann. Herr Joachim Hof ist Osteopath mit eigener Praxis in Sulzfeld. Er wird seine Zuhörerinnen und Zuhörer am Mittwochabend in die Welt der Faszien entführen. Faszien sind Bestandteile des Bindegewebes und in drei Schichten im Körper vertreten, die oberflächlichen, die tiefen und die viszeralen Faszien. Grob gesagt sorgen Faszien für Halt und Stabilität im Körper. Herr Hof wird uns jedoch am über deren genaue Funktion und Nutzen informieren und aufklären. „Schmerz lass nach…!“ heißt es am Donnerstag. Herr Steffen Boden, examinierter Krankenpfleger beim Pflegedienst Schulz in Bretten, gestaltet einen interessanten Abend zum Thema Schmerztherapie. Viele Menschen klagen über Schmerzen, im Rücken, in den Gelenken, an verschiedenen Stellen des Körpers, akut oder dauerhaft. Aber wie kommt oder kam es zu den häufig lange andauernden oder gar chronischen Schmerzen? Und, die für viele meist wichtigere Frage, wie gehen diese Schmerzen wieder weg ohne den Körper zu sehr zu belasten? Auf diese und andere Fragen wird uns Herr Boden eine Antwort geben und Möglichkeiten zur Schmerzlinderung auf natürlicher Basis aufzeigen. Den Abschluss der 6. Büchiger Gesundheitswoche gestaltet Jeannette Fehrer, Naturheilpraktikerin aus Königsbach-Stein, mit dem Thema Schüßler Salze. Die Schüßler Salze, nach ihrem Entdecker Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler benannt, sind Funktionsmittel, die wesentliche Funktionen in unserem Körper erfüllen und in der Lage sind, eine Vielzahl von Funktionsstörungen zu beseitigen. Die genaue Dosierung und Anwendung dieser 12 Mineralsalze wird Frau Fehrer erläutern und ihre Wirkung auf den Körper beschreiben. Auch in diesem Jahr sind wieder alle Bürgerinnen und Bürger aus Büchig und Umgebung herzlich eingeladen jeweils ab 19:30 Uhr zu den kostenfreien Vorträgen in den Büchiger Bürgersaal im Rathaus zukommen. Gemeinsam für Ihre Gesundheit freuen sich die Mitglieder des DRK Ortsverein Büchig auf die Referenten, sowie zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links