Header

Bretten rockte Live auf dem Brettener Marktplatz

Viel besser geht es nicht. Die 20. Auflage von „Bretten Live“ stand an den ersten beiden Tagen unter einem guten Wetter-Stern. Entsprechend fiel die Besucherzahl aus. Uli Lange, Organisator des „Festivals der guten Taten“ zugunsten der „Aktion Sorgenkind“, war hochzufrieden und zählte schon am Freitagabend 900 Zuschauer beim Auftritt von „Miss Kavila und Band“ und ihrem Ehemann Andy Wiener. Der machte mit seiner Knittlinger Formation „Traumbild“ und selbstgetexteten Liebesliedern den Auftakt. So richtig in Fahrt brachte das Publikum dann erst seine Frau. Als „Miss Kavila“ präsentierte sie sich in Amy-Winehouse-Outfit und stand dem großen Vorbild bei einer Reihe von Soul-Titeln auch stimmlich in nichts nach. Volles Haus brachte dann der Samstagabend. Rund 2500 Fans rockten zu den Klängen der Deep Purple Cover Band „Demon`s Eye“ ab. Den Auftakt hatten an diesem Abend die Lokalmatadore von „Elfriedes Journey“ gemacht. Bei ihnen standen Uralt-Ohrwürmer von Klaus Lage, Spider Murphy Gangauf dem Programm, ergänzten sich aber auch mit aktuelleren Chart-Hits wie etwa von „Sunrise Avenue“. Zwischen leichten Popsongs aus den 80ern legten sie zwischendurch auch eine etwas härtere Gangart ein und zeigten bei Stücken von Guns N‘ Roses, Billy Idol, Lincoln Park oder Héroes del Silencio ihr breites Repertoire. Den zweiten Teil des Abends bestritt die Rockband „Demons Eye“, die mit ihrem in Europa einzigartigen „Tribute To Deep Purple“ Bretten richtig einheizte. Durch absolute technische Präzision waren viele ihrer Stücke kaum vom Original zu unterscheiden. „Woman In Tokyo“ hätte man mit geschlossenen Augen für einen Mitschnitt des legendären Konzerts von Deep Purple in Japan halten können. Mit „Speed King“, „Smoke On The Water“, „Child In Time“ oder „Black Night“ gelang es der Band, die Besucher bis Mitternacht auf dem Marktplatz zum Kochen zu bringen.
Auftritt von Elfriedes Journey

Auftritt von Elfriedes Journey

Danke, danke danke sagte Ulli Lange Elfriedes Journey

Danke, danke danke sagte Ulli Lange Elfriedes Journey

Bandnachwuchs war mit dabei.

Bandnachwuchs war mit dabei.

Auftritt der Deep Purple Cover Band "Demons Eye"

Auftritt der Deep Purple Cover Band „Demons Eye“

Auftritt der Deep Purple Cover Band "Demons Eye"

Auftritt der Deep Purple Cover Band „Demons Eye“

Auftritt der Deep Purple Cover Band "Demons Eye"

Auftritt der Deep Purple Cover Band „Demons Eye“

Auftritt der Deep Purple Cover Band "Demons Eye"

Auftritt der Deep Purple Cover Band „Demons Eye“

Im Purple-Rhythmus

Im Purple-Rhythmus

Bassmann

Bassmann

Mystisches Licht

Mystisches Licht

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links