Header
Gesamtbadische Meisterschaften des badischen Boxverbandes in der Jahnhalle Pforzheim

Box-Fieber

„Ring frei“ in der Gondelsheimer Saalbachhalle
Boxen zählt nicht unbedingt zum Kerngeschäft der Gondelsheimer Sportvereine. Umso überraschender, dass jetzt die Saalbachhalle für ein bedeutendes Box-Event ausgesucht wurde. Dazu diese Pressemeldung von Bürgermeister Markus Rupp.

(PM) Eine Premiere steht Gondelsheim bevor: Erstmals findet in der Kraichgau-Gemeinde eine Box-Veranstaltung statt. In der Saalbachhalle treffen beim „KSC-Box-Event“ am 24. Juni die Staffeln des Karlsruher SC und des BC Weißenburg aufeinander. „Wir dürfen uns auf echten Spitzensport freuen“, betont Bürgermeister Markus Rupp. Möglich gemacht hat dieses besondere Ereignis Uli Lange, Initiator des seit rund vier Jahrzehnten vor allem zugunsten der „Aktion Mensch“ aktiven ehrenamtlichen Vereins „Festival der guten Taten“. Lange ist darüber hinaus auch Vorsitzender des KSC-Vereinsrats.

Der Vergleichskampf ist zugleich eine Hommage an Heinz Birkle. Vor viereinhalb Jahren starb die Boxlegende des Karlsruher SC im Alter von 81 Jahren. Lange Jahre prägte er den deutschen Boxsport entscheidend mit. Der viermalige Deutsche Studentenmeister wurde nach seiner aktiven Karriere Kampfrichter von Weltrang, war mehr als ein Jahrzehnt Sportwart beim Deutschen Boxverband und ebenso lange dessen Vizepräsident. Und natürlich prägte er den Boxsport beim KSC und machte den Verein zu einer der besten Adressen im Land für diese Sportart.

Das lässt sich auch an der Starterliste für den Kampfabend in der Saalbachhalle ablesen. Von den zwölf Athleten – drei Frauen und neun Männer – weisen die meisten bereits höhere Weihen auf. Allen voran Azize Nimani. Die viermalige Deutsche Meisterin und mehrfache Teilnehmerin an Welt- und Europameisterschaften gewann 2015 in Baku bei den Europaspielen die Bronzemedaille. Ihre Kollegin Laura Masek feierte mit dem Gewinn der Deutschen Studentenmeisterschaft ihren bisher größten Erfolg. Ebenfalls den Titel eines Studentenmeisters trägt Sinan Bayrak in seiner Gewichtsklasse. Hinzu kommen bei ihm noch mehrere Badische Meistertitel. Dier Boxszene im Land beherrscht Kai Schneider seit nunmehr vier Jahren. In dieser Zeit war er jeweils Baden-Württembergs Bester. Auf zwei Landesmeisterschaften bringt es Kai Blodenberg.

So eindrucksvoll sich diese Liste an Erfolgen liest, die Gegner aus dem bayerischen Weißenburg stehen dem in nichts nach. Vier Mal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze, so lautete deren Bilanz bei den Ende April über die Bühne gegangenen Frankenmeisterschaften. Darüber hinaus befinden sich zahlreiche Titelträger auf Landes- wie Bundesebene in den Reihen des Boxclubs aus der in der Nähe von Ingolstadt gelegenen Großen Kreisstadt. Das „KSC-Box-Event“ verspricht folglich spannende Kämpfe auf hohem Niveau. Karten hierfür gibt es an der Abendkasse für 11 Euro und ab 26. Mai im Vorverkauf im Bürgerbüro der Gemeinde Gondelsheim, der Tourist-Info Bretten, der Sparkasse Kraichgau in Bruchsal (Zentrale) und im KSC Fanshop für 9 Euro.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links