Header

Blanco-Chance

Ausbildungstag in Oberderdingen
Auf große Resonanz stieß auch in diesem Jahr wieder der Ausbildungstag der Firma Blanco in Oberderdingen. Mehrere Hundert Schüler besuchten gestern mit ihren Lehrern oder Eltern diese firmeninterne Ausbildungsmesse, um sich ein Bild vor Ort zu machen. „Im betriebseigenen Ausbildungszentrum lernt man bei Blanco die ganzen Grundfertigkeiten, wie bohren oder fräsen“, berichtet die Personalreferentin Christina Nobbe. „Dieser Flügel öffnet an diesem Tag seine Türen, um an einer Ausbildung interessierten Schülern zu ihren theoretischen Vorstellungen auch etwas Praxis zu vermitteln.

Besucher können Maschinen begutachten, eine CNC-Programmierung erklärt bekommen und sich über das Flachschleifen, Drehen oder die Pneumatik informieren. Auszubildende der Firmen Blanco und Blanco Professional präsentieren ihren Lernberuf an selbst gestalteten Infoständen und stehen den wissbegierigen Jugendlichen gerne Rede und Antwort. Auch gibt es die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, beispielsweise beim Biegen oder Paletten stapeln. Sogar beim Schweißen kann aus nächster Nähe Angestellten über die Schulter geschaut werden“, erzählt Christina Nobbe. Um die Veranstaltung so attraktiv wie möglich zu gestalten, ließen sich die Verantwortlichen in diesem Jahr ein interaktives Quiz über die verschiedenen Stände einfallen.

20170623 Oberderdingen Blanco-DSC_0361 a Zum Abschluss konnte man sich an einer Fotobox mit Werkzeugen oder Schweißerbrille bewaffnet ein Erinnerungsfoto schießen lassen. Beides kam bei den Besuchern sehr gut an. Ausbildungen können in folgenden Bereichen durchlaufen werden: Chemielaborant/in, Chemikant/in, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufleute, Industriemechaniker/in mit Zusatz Elektrofachkraft, Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, Konstruktionsmechaniker/in, Stanz- und Umformmechaniker/in und Umformmechaniker/in. Auch ein duales Studium kann mit der Firma Blanco als Kooperationspartner in diesen Studiengängen absolviert werden: BWL-Industrie (Bachelor of Arts), Maschinenbau und Wirtschaftsingenieur (Bachelor of Engineering).

Sabine Titz, Lehrerin und Beauftragte für Berufsorientierung an den Beruflichen Schulen Bretten, begleitet jedes Jahr gerne ihre Schüler nach Oberderdingen zum Ausbildungstag, um sich über das vielfältige Angebot zu informieren und meint, dass eine Ausbildung eine wunderbare Basis für jeden Lebenslauf sei. Toll findet sie an der Firma Blanco, dass dort auch nach erfolgreichem Abschluss einer Lehre zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten für die Berufsanfänger bestehen.

Jan Elskamp, BWL-Industrie-Student aus Bretten, schätzt an seinem Ausbilder besonders, dass er dort die Möglichkeit zu eigenständigem Arbeiten hat. „Man bekommt bei der Firma Blanco auch als Student die Chance, Projekte von der Planung bis zur Umsetzung aktiv zu unterstützen und hat recht große Freiheiten in der Gestaltung. Das ist nicht selbstverständlich. Klasse finde ich ebenfalls, dass man auch die weltweit vertretenen Firmenstandorte besuchen und kennenlernen kann“. André Teichmann, DH-Student Wirtschaftsingenieur, 3 Schülerinnen der BSB, Sabine Titz, Lehrerin BSB und Beauftragte für Berufsorientierung, Jan Elskamp, DH-Student BWL-Industrie, Schülerin BSB.20170623 Oberderdingen Blanco DSC_0347 a

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links