Header

Bacsbokod


Fünfundzwanzig Jahre währt nun schon die Partnerschaft zwischen dem ungarischen Bacsbokod und Walzbachtal. Die Beziehung soll nun auch nach außen symbolhaft deutlicher gemacht werden. Die Initiative dazu ergriff die CDU-Fraktion im Gemeinderat mit zwei Anträgen. Zum einen soll an den Ortseingängen auf die Partnerschaft mit Schildern hingewiesen werden. Da die Verwaltung dazu keine Ausarbeitung vorgenommen hatte, recherchierte die CDU-Fraktion selbst nach Gestaltungsmöglichkeiten, Größe und Kosten. Das Ergebnis war jetzt Grundlage für die Entscheidung des Gemeinderats. Er nahm einstimmig den Vorschlag der CDU an, Schilder in der Größe 70 mal 50 Zentimetern an allen Ortseingängen platzieren.

Abgelehnt wurde die Anregung von Karin Herlan (SPD) die Schilder an den bereits stehenden Hinweisschildern für Veranstaltungen der Vereine anzubringen. Das werde der Partnerschaft nicht gerecht, die ein eigenes Schild verdient habe, wies Michael Paul diese Anregung in Übereinstimmung mit dem Bürgermeister zurück.

Ebenso einstimmig billigte der Gemeinderat den zweiten CDU-Antrag, einen ungarischen Picknickplatz einzurichten. Er sei mit Kosten von rund 4000 Euro eine durchaus überschaubare Investition, meinte Jutta Belstler, die den Antrag begründete. Ein original in Ungarn hergestellter Picknickplatz würde dem Ganzen einen besonderen Charme verleihen, meinte die CDU-Sprecherin. Karl-Heinz Burgey („Eine eindrucksvolle Geste gegenüber der Partnergemeinde, die überdies unseren Bürgern alltäglich zugute käme“) empfand einen Standort an einem Wanderweg als ideal. Festgelegt werden soll er aber erst später.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Home Footer Links