Header

Kreisel kommt!

Gemeinderat stimmt halber Million für Falltor-Projekt zu

Eines der wichtigsten kommunalen Verkehrsprojekte geht der Walzbachtaler Gemeinderat mit der Neugestaltung des Kreuzungsbereichs „Falltor“ an. Bereits seit einigen Jahren wurden Überlegungen für dessen Optimierung angestellt. Realisieren lassen sie sich aber erst nach dem Erwerb von zusätzlichen, dringend erforderlichen Flächen, was der betroffene Grundstückseigentümer jetzt zugesichert habe, informierte Bürgermeister Timur Özcan.

Weiterlesen

Digitaler Pfad noch holprig

Walzbachtaler Grundschulen mit Defiziten beim Internetausbau

In Zeiten von Corona und Homeschooling spielt die Digitalisierung der Schulen eine ganz besondere Rolle. Nur in seltenen Fällen werden sie diesem Anspruch gerecht. Das gilt auch für die beiden Walzbachtaler Grundschulen, wie die beiden Rektoren Axel Orschessek und Ruben Goldschmidt bei einem Bericht vor dem Gemeinderat einräumten.

Weiterlesen

Klage erfolgreich

Anlieger des Jöhlinger „Gageneck“ wollen Veränderungen am Bebauungsplan für das Seniorenzentrum Kirchberg

Die Deutschen werden immer älter. Nicht immer bei bester Gesundheit. Deshalb boomt das Geschäft mit den Seniorenzentren. Diese Entwicklung macht auch vor Walzbachtal nicht Halt. Schon seit Jahren wird nach dem Kronengarten und dem Losenberg in Wössingen nach einer dritten Lösung für den Ortsteil Jöhlingen gesucht. Die Gemeinde wurde direkt neben dem Jöhlinger Friedhof im Gewann „Kirchberg“ fündig.

Weiterlesen

Impfzentren vorgeschlagen

Corona weiterhin erstes Thema bei Kreisversammlung der Bürgermeister

 (PM) „Auch wenn bereits Vorbereitungen für die Einrichtung von Impfzentren laufen, erfordert die Pandemiebekämpfung bis auf weiteres die volle Aufmerksamkeit und massierte Anstrengungen,“ machte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel bei der jüngsten Kreisversammlung der Bürgermeister klar, die am 25. November in der Neuen Schlossgartenhalle in Oberderdingen-Flehingen stattfand. Zwar konnte der exponentielle Anstieg der Zahlen gebremst werden, die Infektionszahlen liegen aber weiterhin auf zu hohem Niveau.

Weiterlesen

Lösungen müssen her

Kindergartenleiterinnen üben heftige Kritik an der Landesregierung

Erst jüngst sorgten zwei positive Corona-Tests im Jöhlinger kommunalen Kindergarten „Arche“ für Aufregung. Mittlerweile sind dort drei Personen positiv getestet, im benachbarten Hort eine weitere. Für die Ärztin Florine Groß, die die Abstrichaktion durchführte, steht fest: „Es ist wahrscheinlich, dass bei ähnlichen Testreihen in anderen Einrichtungen ähnliche Fälle entdeckt werden würden.“

Weiterlesen

Landrat besucht Walzbachtal

Digitalisierung, Windkraft und Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs

(PM) Im Rahmen seiner Gemeindebesuche, die Landrat Dr. Christoph Schnaudigel regelmäßig in vier bis fünf Gemeinden pro Jahr führen, war er am Dienstag, 17. November, in Walzbachtal zu Gast, um sich mit Bürgermeister Timur Özcan und den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderates über das aktuelle Geschehen auszutauschen sowie anstehende Herausforderungen aus erster Hand zu erfahren.

Weiterlesen

Stimmung auf Null

Beim Partyservice brechen die Aufträge weg

Wenn Diana Westermann über ihren Partyservice spricht, dann kommt ein Strahlen in ihre Augen. „Kochen, das ist für mich pure Leidenschaft“, sagt die ländliche Hauswirtschafterin. Dass sie ihre Arbeit auch als Berufung bezeichnet, macht es ihr doppelt schwer, sich mit ihrer derzeitigen Situation abzufinden. Wie bei allen Kollegen hat auch bei ihr der Corona-Lockdown alles auf Null heruntergefahren. Ihr Partyservice existiert im Moment praktisch nicht mehr.

Weiterlesen

Kontra dem Chaos

Gemeindevollzugsdienst macht sich auf den Walzbachtaler Straßen bemerkbar

Dem Chaos auf den Straßen begegnet Walzbachtal mit der Einstellung eines Gemeindevollzugsbeamten. Seit Anfang September kommt Dominik Zimmermann dieser neuen Aufgabe nach. Der Mitarbeiter des Bauhofs widmet hälftig seine Arbeitszeit der Kontrolle des ruhenden Verkehrs. Trotz der großen Aufgabe sei nicht mehr möglich gewesen, bedauert Bürgermeister Timur Özcan.

Weiterlesen

Jetzt Corona im Schülerhort

In Jöhlingen ist eine Person positiv

Ende Oktober meldete das Karlsruher Gesundheitsamt einen starken Anstieg von Corona-Fallzahlen in Walzbachtal. Von praktisch Null am 19.10 auf 29 Fälle am 29. Oktober. Genau an diesem Tag führte die Jöhlinger Ärztin Florine Groß eine Abstrichaktion in der „Arche“ durch. Die Berichterstattung darüber auf NadR enthielt einen Fehler. Von Florine Groß gab es dazu diese Richtigstellung:

Weiterlesen

S4 durchgängig zweispurig?

Kreistag vergibt Planungsleistungen an die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft

(PM) Auf der Stadtbahnstrecke S4 zwischen Karlsruhe und Heilbronn, die werktags mit über 16.000 Fahrgästen (vor Corona) sehr stark frequentiert ist, sollen weitere Teilstrecken zweigleisig ausgebaut werden. Der Landkreis Karlsruhe hatte die Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG) im Mai 2019 mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt. Ziel ist die Aufstockung auf vier Züge pro Stunde. Zukünftig sollen ein Eilzug und drei Stadtbahnen (im 20 Minuten Takt) auf der S4 verkehren. Die Ergebnisse der Studie wurden dem Kreistag in seiner jüngsten Sitzung am 12. November in Bretten vorgestellt.

Weiterlesen

CDU lehnt Windpark ab

Walzbachtaler Union positioniert sich gegen die fünf Windenergieanlagen

Die Windkraftanlage auf dem Weingartener Heuberg beschäftigt nach wie vor die Walzbachtaler. Auch die Parteien. Die Grünen haben es bisher abgelehnt, dazu Stellung zu beziehen, wollen sich vorher umfassend informieren. Die SPD-Fraktion will zur Information beitragen. Sie stellte  am 17. Juni den formellen Antrag, die EnBW zu einer der nächsten öffentlichen Gemeinderatssitzungen einzuladen. Die EnBW möge bei dem Termin den Gemeinderäten Rede und Antwort stehen, heißt es in dem von der Fraktionsvorsitzenden Silke Meyer gestellten Antrag.

Anders dagegen die CDU. Sie ist in dem Thema schon weiter. Nach umfassender Recherche und Gesprächen habe sie ihre Position gefestigt und positioniert sich gegen den Bau der 5 Windenergieanlagen, so heißt es in einer Presseerklärung aus der Feder von Tino Villano, die in der Folge im Wortlaut zu lesen ist.

Weiterlesen

Quarantäne im Kinderhaus

34 Personen müssen zu Hause bleiben / Leiterin auch betroffen

Im Jöhlinger Kinderhaus „Arche“ gibt es einen kleineren Corona-Ausbruch. Das Gesundheitsamt hat für 34 Personen Quarantäne verfügt. Positiv wurden bis jetzt zwei Mitarbeiterinnen getestet, wie der erste Landesbeamte Knut Bühler auf Nachfrage bestätigte. Darunter ist auch die Kinderhausleiterin Nadine Kühn.

Weiterlesen

Quarantäne

157 Brettener müssen zu Hause bleiben

(PM) Seit dem 1. November ist die Zahl positiv getesteter Personen in Bretten von 95 auf aktuell 124 angestiegen. Das Ordnungsamt hat derzeit für 57 infizierte Personen und 100 Kontaktpersonen eine Anordnung zur häuslichen Quarantäne verfügt (Stand 6.11. 9:30 Uhr). Um einen weiteren rasanten Anstieg zu vermeiden, ist es vor allem wichtig, Kontakte im privaten Umfeld einzuschränken, indem die empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln konsequent eingehalten werden.

Weiterlesen

„Eine unvorstellbare Zahl“

Borkenkäfer macht dem Walzbachtaler Wald zu schaffen

Um den Walzbachtaler Wald steht es nicht besonders gut. Diese Botschaft hatten die Gemeinderäte von Förster Christian Wachter und Forstamtsdirektor Timo Boden bereits bei einem Waldbegang vor einer Woche erhalten. „Dem Wald geht es überhaupt nicht gut“, erneuerte Boden schon mit den einleitenden Worten zu seiner Vorstellung des 2021er Bewirtschaftungsplan für den Gemeindewald diese Botschaft. So schlimme Kronenschäden wie zurzeit im Wald zu entdecken seien, habe es noch nie gegeben.

Weiterlesen

B293 besser beschildern

Grüne erhoffen sich Verminderung des Durchgangsverkehrs

Ein Defizit bei der Beschilderung der B293 sehen die Walzbachtaler Grünen. Schilder mit dem Hinweis auf das Durchfahrtsverbot durch Pfinztal und Walzbachtal seien zwar seit geraumer Zeit aufgestellt. Die Beschilderung sei jedoch noch nicht optimal. Die bestehenden Schilder sollten ergänzt werden durch ein „Anlieger frei bis Walzbachtal“-Schild,

Weiterlesen

Krisenstab gegen Corona

Bürgermeister stellte die Arbeit vor

Corona hat auch die Gemeinde Walzbachtal fest im Griff. Die Gemeindeverwaltung hat mit der Einrichtung eines Krisenstabs darauf reagiert. Er arbeitet seit Beginn der Pandemie im März 2020. Die Arbeit des Krisenstabs stellten der Bürgermeister und die im Rathaus für den Katastrophenschutz zuständige Mitarbeiterin Kerstin Neugart-Kirstein dem Gemeinderat vor.

Weiterlesen

Gemeinderatssplitter

Windkraft nicht vergessen / Keine „nette Toilette“ / Wald arrondieren

Das Thema Windkraftanlage auf in dem Heuberg beschäftigt nach wie vor sehr viele Walzbachtaler insbesondere aus Jöhlingen. Zwei Anliegerinnen der Weingartener Straße nutzten die Fragestunde während der letzte Gemeinderatssitzung, um erneut das Thema anzusprechen. Die beiden Damen machten darauf aufmerksam, dass der Bürgermeister während der Fragestunde am 21. September zugesichert hatte, Stellung zu dem Thema zu beziehen.

Weiterlesen

Losglück

Walzbachtaler Feuerwehr erhält BGV-Spende

Der Walzbachtaler Ratssaal liegt zurzeit im Dornröschenschlaf. Räte haben in Corona-Zeiten schon lange nicht mehr hier getagt. Es muss schon ein besonderer Anlass sein, wenn er wieder mit Leben erfüllt wird. Genauso einer war die Spendenübergabe des Badischen Gemeindeversicherungsverbandes (BGV) an die Walzbachtaler Feuerwehr. Corona-angemessen war die Zahl der Teilnehmer sehr übersichtlich.

Weiterlesen

Weihnachtsmarktalternative auch abgesagt

Keine Stimmung auf dem Wössinger Rathausplatz

Der diesjährige traditionelle Walzbachtaler Weihnachtsmarkt wurde von Bürgermeister Timur Özcan schon am 17. August abgesagt. Ein Walzbachtaler Adventswochenende sollte wenigstens ein klein wenig Ersatz auf dem weitläufigen Rathausplatz bringen. Auch daraus wird nichts.

Weiterlesen

Polizeiposten bleibt

Landespolizeidirektion revidiert Entscheidung (update 28.10.20)

Ein Notfall heute Morgen hat das Thema Polizeipräsenz in Walzbachtal und die Aussage des Brettener Polizeirevierleiters Bernhard Brenner geradezu bildhaft illustriert. Er hatte im Gemeinderat versichert, die Polizei sei von Bretten ebenso schnell oder gar noch schneller vor Ort wie die Beamten des örtlichen Polizeipostens. Das hat sich in diesem Fall bewahrheitet. Die Feuerwehr war nach einem Notruf mit mehreren Fahrzeugen noch vor der Polizei in der Burgstraße vor Ort. Wenig später trafen nacheinander zwei Fahrzeuge aus dem Polizeirevier Bretten ein, erst danach das des örtlichen Polizeipostens. Diese Bemerkung als einführende Erweiterung zu dem Bericht, der bisher schon auf NadR online war. Er wird heute ergänzt mit einer Stellungnahme von Bürgermeister Timur Özcan.

Weiterlesen

Gedenken

Erinnerungen an die Flehinger Juden

Einem Gottesdienst gleich gestaltete der Flehinger Bürgerverein am Jahrestag ihrer Deportation eine Erinnerungsfeier an die Flehinger Juden. Genau am 22. Oktober 1940 waren die letzten neun von Nationalsozialisten abgeholt und ins südfranzösische Gurs transportiert worden. Am Gedenkstein vor der Flehinger Ortsverwaltung erinnerte zunächst Bürgermeisterstellvertreter Michael Blankenhorn, der Bürgermeister Thomas Nowitzki vertrat, an einen „der schwärzesten Tage in der Geschichte Südwestdeutschlands“.

Weiterlesen

Löwen letzte Bastion

Wolfgang Eberle führte zu den Stätten der Wössinger Geselligkeit

Gaststätten waren schon immer ein Ort der Geselligkeit. Ähnlichen Charakter trug der Ortsrundgang, bei dem Wolfgang Eberle ein diskussionsfreudiges, siebenköpfiges Grüppchen entlang einer Route der ehemaligen Wössinger Gaststätten führte. Jede einzelne Station wurde nicht nur akribisch mit Daten versehen, sondern überdies geradezu gespickt mit Anekdoten nicht nur vom Protagonisten selbst, sondern auch von dem ein oder anderen Teilnehmer, der seine Jugend in Wössingen verbrachte.

Weiterlesen

Kleines Vergnügen

FC Jöhlingen stellte neuen Spielplatz vor

Wenn Papa auf dem Sportplatz Fußball spielt, muss Mama sich nicht immer um den Nachwuchs kümmern. Viele Sportvereine haben für genau diesen Fall Spielplätze auf ihrem Gelände eingerichtet. Auch so der FC Viktoria Jöhlingen. Doch dessen Spielplatz war in die Jahre gekommen, genügte den Anfordernissen eines modernen Spielplatzes schon lange nicht mehr. „Die Kinder hatten dort keinen Spaß mehr“,

Weiterlesen

Sperrzeit kommt

Landratsamt erlässt verschärfte Allgemeinverfügung

Das Gesundheitsamt Karlsruhe erlässt nach vorheriger Beteiligung der kreisangehörigen Städte und Gemeinden für den Landkreis Karlsruhe gemäß §§ 28 Abs. 1 und 3 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) i.V.m. § 1 Abs. 6a der Verordnung des Sozialministeriums über Zuständigkeiten nach dem Infektionsschutzgesetz Baden-Württemberg (IfSGZustV) i.V.m. §§ 35 S. 2, 49 Abs. 1 S. 1 des Landesverwaltungsverfahrensgesetzes Baden-Württemberg (LVwVfG) folgende Allgemeinverfügung über infektionsschützende Maßnahmen bei einer 7-Tages-Inzidenz innerhalb des Landkreises Karlsruhe von 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner:

Weiterlesen

Kontrolle der Quarantäne-Pflicht


Landesweite Schwerpunktaktion am 21. / 22. Oktober
Aktuell kontrolliert die Ortspolizeibehörde Bretten flächendeckend in der Kernstadt und in den Stadtteilen, ob die behördlich angeordnete Quarantänepflicht eingehalten wird. Die Kontrollen sind Teil einer landesweiten Schwerpunktaktion im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration zusammen mit dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration.

Weiterlesen

Tür zu

Termine im Wössinger Rathaus und in der Verwaltungsstelle Jöhlingen nur nach Terminvereinbarung möglich

In sehr vielen Teilen der Bundesrepublik explodieren die Corona-Fallzahlen. Am Samstag hat die Landesregierung Baden-Württemberg deshalb die dritte Pandemiestufe als Reaktion auf die steigenden Infektionszahlen und das diffuse Ausbruchsgeschehen in vielen Stadt- und Landkreisen beschlossen. Doch wie sieht es bei uns aus?

Weiterlesen

Nasenschutz in der Fußgängerzone

Pandemiestufe 3 in Baden-Württemberg ausgerufen

Am Samstag hat die Landesregierung Baden-Württemberg die dritte Pandemiestufe als Reaktion auf die steigenden Infektionszahlen und das diffuse Ausbruchsgeschehen in vielen Stadt- und Landkreisen beschlossen. Sie tritt zusammen mit einer entsprechend angepassten CoronaVerordnung heute am Montag, 19.10.2020, in Kraft.

Weiterlesen

Wer kommt?

Gemeinderat nimmt Anregungen für Discounter-Bebauungsplan zur Kenntnis

Mit dem Bebauungsplan Sondergebiet Nahversorgung „Bäderäcker“ will der Walzbachtaler Gemeinderat die Voraussetzungen zur Ansiedlung eines Discounters schaffen. Zwischen REWE und dem Wössinger Hofladen soll dort einer der Großen dieser Branche angesiedelt werden. Wer dies sein wird – diese Katze ist noch nicht aus dem Sack. Die Aufstellung des Bebauungsplans hat der Gemeinderat schon am 24 Juli 2019 beschlossen. Der Vorentwurf wurde im Mai diesen Jahres gebilligt und die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Träger der öffentlichen Belange und der Öffentlichkeit beschlossen.

Weiterlesen

Überraschung bei der CDU

Urgestein des Bundestages unterliegt Weingartener  Herausforderer

(PM / NadR) Mit einer faustdicken Überraschung endete die Nominierungskonferenz der Landkreis-CDU zur Bundestagswahl 2021 in der Ettlinger Albgauhalle. Das amtierende Bundestagsmitglied Axel E. Fischer unterlag dem Weingartener Nicolas Zippelius. Das Urgestein, das von dieser Position seit vielen Wahlperioden kaum wegzudenken war, musste eine Schlappe hinnehmen.

Weiterlesen

Gesundheitsamt und COVID-19-Fälle

Neue Strategie und mögliche Auswirkung auf Bevölkerung vorgestellt

(PM) Bundesweit steigt die Zahl der an Corona Infizierten stark an und obwohl die Zahlen im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes Karlsruhe noch ein gutes Stück unterhalb des Schwellenwerts von 50 und auch des Warnwertes von 35 Infizierten pro 100.000 Einwohnern liegt, stellt sich das Gesundheitsamt auf weiter steigende Zahlen ein.

Weiterlesen

Schließung des Polizeipostens abgelehnt

Polizeirevierleiter geht von Vollzug zum Jahreswechsel aus

Die Schließung des Polizeipostens hat der Walzbachtaler Gemeinderat einstimmig abgelehnt. Ob das allerdings die Entscheider im Karlsruher Polizeipräsidium beeindrucken wird, ist mehr als fraglich. Der Leiter des Brettener Polizeirevier Bernhard Brenner geht davon aus, dass der Posten zum Jahreswechsel geschlossen wird. Er hatte dem Gemeinderat zuvor die Notwendigkeit der Schließung aus polizeilicher Sicht dargelegt.

Weiterlesen

Gemeinderatssplitterle

Mit gleich vier Anträgen geht die CDU-Fraktion im Walzbachtaler Gemeinderat in die Offensive. Sie zielen auf die bevorstehenden Beratungen für den Haushalt 2021, wie Jutta Belstler bekannt gab. Drei der Anträge sind dem Thema Fahrrad gewidmet. Zum einen will die CDU zwei Ladestationen für E-Bikes installieren lassen. Als Standorte dafür schlägt sie in Wössingen die Böhnlichhalle, in Jöhlingen den Kirchplatz vor.

Weiterlesen

Schadstofffrachten weiter kritisch

Widerworte der SPD und der Grünen zum Emissionsbericht des Wössinger Zementwerks

Den Emissionsbericht des Wössinger Zementwerks für das Jahr 2019 hat der Walzbachtaler Gemeinderat zur Kenntnis genommen. Das Zementwerk kommt damit einer vom Regierungspräsidium auferlegten Pflicht nach, die Emissionsdaten in Form eines Jahresberichts vorzulegen. Werkleiter Stephan und Umweltleiter Jörg Heimburg stellten die Details vor.

Weiterlesen

Liebe auf den ersten Blick

Altes Rathaus Wössingen sucht neue Besitzer

Es gibt nur ein Gebäude, das die Wössinger Geschichte so repräsentiert wie das alte Rathaus. Es hat selbst eine wechselvolle Geschichte hinter sich, die mit dem Baudatum 1746 weit ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Bald wird ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Die derzeitigen Besitzer Monika und Gerd Tittlbach wollen das Haus nach 43 Jahren verkaufen und in ihre bayrische Heimat zurückkehren.

Weiterlesen

Systemausfall der Leitstelle

Massive Probleme im gesamten Netz von AVG und VBK / Fahrdienstleiter mussten auf Notbedienplätze ausweichen / Weiterhin Probleme mit der Fahrgastinformation

(PM) Gegen circa 5 Uhr kam es heute Morgen zu einem großen, mehrstündigen Systemausfall in der zentralen Leitstelle der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und der AlbtalVerkehrsgesellschaft (AVG). Die Fahrdienstleiter für sämtliche VBK- und AVG-Strecken mussten auf mehrere Notbedienplätze außerhalb der Karlsruher Gerwigstraße geschickt werden.

Weiterlesen

Apfelsaft wächst nicht auf den Bäumen

Pressmobil beim Wössinger Obst- und Gartenbauverein

Nicht erst beim Erntedankfest der Kirchen wurde deutlich: Die Apfelernte fällt dieses Jahr reichlich aus. Das Fallobst unter den Bäumen legt davon Zeugnis ab. Das ist die Zeit des Wössinger Obst- und Gartenbauvereins. Er bietet schon seit vielen Jahren eine Apfelpressaktion an.

Weiterlesen

Neue Hotspots im Landkreis

Erneut viele Corona-Fälle in Seniorenzentren

(PM / NadR). Die Corona-Fallkurve steigt bundesweit derzeit stark an. Auch im Landkreis Karlsruhe macht sich das bemerkbar. Nach den Seniorenzentren in Wössingen und Neibsheim trifft es jetzt die gleichen Institutionen in Marxzell und am anderen Ende des Landkreises in Bad Schönborn. Tief lila wurde zunächst Marxzell mit jetzt vom Gesundheitsamt ausgewiesenen 39 aktiven Fällen.

Weiterlesen

Kein Unterschied

Landrat kritisiert uneinheitliche Regelungen bei Einreise aus Risikogebieten

(PM). Bei der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am 8. Oktober berichtete Landrat Dr. Christoph Schnaudigel über die aktuelle Corona-Situation. Demnach steigen die Infektionszahlen auch im Stadt- und Landkreis Karlsruhe. 2.395 gemeldete und bestätigte Fälle wurden im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bislang gezählt. 2032 Personen gelten als genesen, 264 werden aktuell als infiziert geführt. 99 Menschen sind seit Beginn der Pandemie verstorben.

Weiterlesen

Polizei geht

Posten in Wössingen wird geschlossen

Es gab in den vergangenen Wochen Spekulationen, der Walzbachtaler Polizeiposten in der Wössinger Straße 104 werde geschlossen. Jetzt ist es offiziell. Das Polizeipräsidium Karlsruhe teilte der Gemeindeverwaltung mit, dass das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg, worunter auch der Bereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung einschließlich der Polizei fällt, den Walzbachtaler Polizeiposten schließen wird.

Weiterlesen

Nussherbst

Ein wunderschöner Herbsttag lockt heute die Spaziergänger in Feld und Flur. Viele sind mit einem seltsamen Behältnis bewaffnet. Anfangs hängt es noch schlaff an der Seite, doch je länger der Spaziergang dauert, desto prallere Formen nimmt es nach zahlreichen Bücklingen unter den Nussbäumen insbesondere am Pforzheimer Weg an. Nüsse sind der Stoff, der die Behältnisse füllt, denn der Wettergott hat es nicht nur mit dem Sonnenschein gut gemeint. Ein kräftiger Wind hat die letzten reifen Nüsse aus ihren Schalen geblasen. Unzählige wandern in die Beutel und Tüten.

Weiterlesen

Schulterschluss

Kreisversammlung der Bürgermeister in Malsch

(PM)  Zur Kreisversammlung der Bürgermeisterinnen und Bürgermeister hatte Kreisvorsitzender Thomas Nowitzki (Oberderdingen) am 30. September in das Bürgerhaus in Malsch eingeladen. An erster Stelle standen digitale Prozesse, denen in Corona-Zeiten eine besondere Bedeutung zukommen. Aus erster Hand berichtete hierzu der Vorstandsvorsitzender der neu gegründeten Komm.ONE, William Schmitt, dem kommunalen IT-Dienstleister, der maßgeschneiderte Lösungen speziell für Kommunen anbietet wie z.B. Dokumentenmanagementsysteme.

Weiterlesen

Ein Anfang?!

Der Wössinger Musikverein zeigt mit vier Platzkonzerten Corona die Stirn

Die Musikbranche liegt darnieder. Corona hat ihr über Monate hinweg den Garaus gemacht. Das gilt auch für die örtlichen Musikvereine. In Wössingen wurde ein kleiner, sachter Anfang gemacht, aus diesem Loch wieder raus zu kommen. Das Orchester machte sich am Sonntagnachmittag auf die Wanderschaft zwischen vier Stationen, an denen es jeweils ein kurzes halbstündiges Platzkonzert gab.

Weiterlesen

Statt Urlaub im Ferienspaß

Walzbachtaler Sozialarbeiter stellten ihre Arbeit vor

Einen umfassenden Bericht zur Lage der Sozialarbeit nahm der Walzbachtaler Gemeinderat zur Kenntnis. Erstattet wurde er von Schulsozialarbeiter Bernhard Lehr, Jugendsozialarbeiterin Julia Leuser und Gemeindesozialarbeiterin Beate Platz. Alle drei wiesen darauf hin, dass ihre Arbeit im letzten halben Jahr durch Corona auf vielfältige Weise beeinträchtigt worden sei. Alle drei mussten darauf mit Ideenreichtum reagieren, so wurde aus ihren Beiträgen deutlich. Schwierige Aufgaben seien durch eine „wunderbare Zusammenarbeit“  (so Bernhard Lehr) gelöst worden.

Weiterlesen

Nutzung verbieten

Bauantrag für Zehntscheune wird vom Gemeinderat kritisch gesehen

Mit einem Bauantrag für die Wössinger Prinz-Max-Straße hat sich der Walzbachtaler Gemeinderat schon mehrfach beschäftigt. Keineswegs einverstanden nämlich sind die Gemeinderäte damit, dass sich die ehemalige Zehntscheune klammheimlich in einen Beherbergungsbetrieb verwandelt hat, ohne dafür eine Genehmigung zu haben. Die will der Besitzer jetzt mit einem Bauantrag erreichen.

Weiterlesen

32 Bußgelder

Masken-Kontrolle des Polizeipräsidiums im ÖPNV

Die Zahl der Corona- Infektionen steigt im Moment stark an. Das mochten die Landesregierungen, im föderalen System an erster Stelle bei der Pandemie-Bekämpfung, nicht auf sich beruhen lassen. Mit Schwerpunktkontrollen zur Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr wollen sie den Anfängen wehren

Weiterlesen

Home Footer Links