Header

Schwarz statt gelb

OB verärgert über Vandalismus auf der Georg-Wörner-Straße

Als Reaktion auf schwarze Bremsspuren, die von Autofahrern vorsätzlich verursacht wurden und werden, um den gelben Belag der Georg-Wörner-Straße im Bereich der Withumanlage zu verunstalten, wird die Stadtverwaltung Bretten die Strecke nun mit schwarzem Asphalt füllen lassen.

Weiterlesen

Anstrengender Frieden

Nicht alle Pacemaker-Radfahrer schafften Hitzestrecke
Bretten versteht sich als Teil einer internationalen Friedensbewegung. Als „Mayor for Peace“ hat sich Martin Wolff bei den Bürgermeistern eingereiht, die sich weltweit für die Abschaffung von Atomwaffen einsetzen. Da ist es selbstverständlich, dass er die Schirmherrschaft übernommen hat für die Friedensfahrt,

Weiterlesen

Mit dem Pfeil dem Bogen

Klettern und Schießen bei den Naturfreunden in der „Wüste“
In die „Wüste“ hatten die Jöhlinger Naturfreunde zum Ferienspaß geladen. Alles andere als „wüst“ war das Programm, das die Hochgebirgsgruppe und die Bogensportgruppe auf dem weitab vom Dorf gelegenen Vereinsgelände anboten. Mit Pfeil und Bogen und an der Kletterwand konnten zwölf Kinder in der mittlerweile achten Auflage Abenteuer erleben.

Weiterlesen

Früh arbeiten

Keine Rezepte gegen Hitze auf der Baustelle
Die diesjährige Hitzewelle strebt mit dem Donnerstag eionem letzten Höhepunkt entgegen. Wer bei solchen Temperaturen die Füße nicht ins kalte Wasser stecken kann, sondern im Gegenteil auf einer der Baustellen in der Region sogar körperlich ranklotzen muss, der ist übel dran.

Weiterlesen

Lärm weg

In Gondelsheim beginnt der Bau der Lärmschutzwand
Darauf hat Gondelsheim lange gewartet. Am Montag haben die Arbeiten für den Bau der Lärmschutzwand an der B35 östlich von Gondelsheim begonnen. Ein siebenköpfiger Trupp unter der Leitung von Mohammet Kavak brachte die Fahrbahnmarkierung auf,

Weiterlesen

Panama in Wössingen

Die Häfeles wagen Gastronomie-Experiment
Mit der Gastronomie ist es derzeit in Walzbachtal so eine Sache. In den letzten Monaten haben erneut zwei Gaststätten in Jöhlingen und Wössingen geschlossen. Selbst die Vereine tun sich schwer, zuverlässige Pächter zu finden. Es gibt allerdings auch zarte Pflänzchen, die Licht am Ende des Tunnels signalisieren.

Weiterlesen

Gondelsheimer Zweiteilung

Lärmschutzwand nicht für alle Gondelsheimer
„Wer Lärmschutz will, der muss dicke Bretter bohren“, mit dieser leicht abgewandelten Redensart wies Bürgermeister Markus Rupp während der Infoveranstaltung zur geplanten Errichtung von Lärmschutzwänden in Gondelsheim auf deren langwierige Umsetzung hin. Erst im Jahr 2023 könnten die zwischen B35 und Bahntrasse lärmgeplagten Gondelsheimer

Weiterlesen

Lärmschutzwand Gondelsheim

Arbeiten für den Neubau beginnen
(PM) Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen ab Montag, 6. August 2018, die vorbereitenden Arbeiten zum Neubau der Lärmschutzwand an der B 35 bei Gondelsheim. Östlich von Gondelsheim werden am bestehenden Straßenrand auf einer Länge von rund 1,7 Kilometern zunächst die Schutzplanken und der Bewuchs an den Böschungen entfernt.

Weiterlesen

Von der Stirne heiß …

rinnt zur Zeit der Schweiß
35 Grad, die Zunge klebt am Gaumen – da kommen kühle Getränke gerade recht. Dass sie kommen, dafür sorgen die regionalen Getränkevertriebe. Sie sind derzeit am Rande ihrer Kapazität und des Belastungsvermögens. So ist es kein Wunder, dass der telefonischen Anfrage: „Wie läuft denn das Geschäft?“ ein lautes Aufstöhnen folgt.

Weiterlesen

Hohe Priorität für B 293

Verkehrsminister Hermann kommt vor Ort
Bei einem Gespräch mit Ministerialdirektor Dr. Uwe Lahl haben sich am 26.07.2018 Nicola Bodner, Bürgermeisterin der Gemeinde Pfintzal, Barbara Saebel MdL, Christine Neumann-Martin MdL und der Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung MdB im Ministerium für Verkehr über den weiteren Fortgang der Ortsumfahrung Berghausen informiert.

Weiterlesen

Planungen

Auftaktgespräch zu den Ortsumgehungen Bruchsal, Bretten und Bauschlott im Regierungspräsidium
Auf Einladung von Regierungspräsidentin Nicolette Kressl fand am Dienstag, 17. Juli 2018, im Regierungspräsidium Karlsruhe ein Auftaktgespräch zu den Planungen der Ortsumgehungen Bruchsal, Bretten und Neulingen-Bauschlott im Zuge der B 35 beziehungsweise B 294 statt. An dem Gespräch nahmen neben der Regierungspräsidentin und dem Leiter Straßenwesen und Verkehr im Regierungspräsidium, Jürgen Skarke, auch Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick (Bruchsal), Oberbürgermeister Martin Wolff (Bretten),

Weiterlesen

In Schaufenster gelandet


(PM) Einen spektakulären Verkehrsunfall hat eine 58-jährige Autofahrerin am Freitagmorgen verursacht. Die Frau wollte um 10.10 Uhr auf dem Parkplatz in der Sporgasse ausparken und machte einen Bedienfehler, vermutlich verwechselte sie den Vor- und Rückwärtsgang.

Weiterlesen

Biotonne kommt

Kombi aus freiwilliger Tonne und Bringsytem
(PM) Weil im Landkreis Karlsruhe bereits heute schon mit 190 Kilogramm pro Einwohner eine im Landesvergleich sehr hohe Menge biogener Abfälle über die Grünabfallsammelplätze erfasst wird, hatte sich der Kreistag bislang gegen eine zusätzliche getrennte Erfassung von Bioabfällen ausgesprochen. Nachdem das Umweltministerium Baden-Württemberg angekündigt hatte, den Landkreis dazu notfalls zu verpflichten,

Weiterlesen

Nostalgie in Rot

Feuerwehr-Schnauferl machten Werbung für den Landesfeuerwehrtag
Oldtimer satt gibt es diese Woche auf dem Brettener Marktplatz zu sehen. Den Auftakt dazu machte am Dienstag die „Nostalgie in Rot“. Oldtimerfahrzeuge von Feuerwehren aus ganz Baden-Württemberg (und eines aus der Schweiz) sind unter diesem Motto zurzeit in Nordbaden unterwegs und machen Werbung für den Landesfeuerwehrtag am 22. Juli in Heidelberg. Nach Bruchsal folgte ein Zwischenstopp auf dem Brettener Marktplatz ehe die Oldtimer wieder zurück nach Heidelberg schnauften.

Weiterlesen

Frooonkraisch …

Herve` Le Touze freut sich über Sieg seiner Landsleute bei der WM
Es war ein dramatisches Endspiel mit vielen überraschenden Wendungen, das über 23 Millionen Deutsche am Fernseher verfolgten. Mit besonderem Interesse hat das Herve` Le Touze getan. Der Franzose hat schon im Vorfeld dazu Auskunft gegeben. So richtig entscheiden konnte sich Herve Le Touze zu diesem Zeitpunkt noch nicht,

Weiterlesen

Tank für Kindergarten

Vorbereitende Maßnahmen für Waldkindergarten

Nachträglich gebilligt hat der Walzbachtaler Gemeinderat den Einbau eines Löschwassertanks für den neuen Waldkindergarten, mit dem die Gemeinde im Bereich des „Hasensprungs“ im September starten will. Er hat ein Fassungsvermögen von 30 Kubikmetern

Weiterlesen

Insel der Glückseligen

Bernhard Brenner legt einzigartigen Polizeibericht für Walzbachtal vor
Der Leiter des Brettener Polizeireviers hat in der Vergangenheit schon des Öfteren zu Superlativen bei der Vorlage des Polizeiberichts für die Gemeinde Walzbachtal gegriffen. Jetzt setzte er noch einen oben drauf.

Weiterlesen

Verbindungsweg sperren?

Sven Thumm streitet für Verkehrsberuhigung
Die Thumms sind eine streitbares Bauernvölkchen. Schon der Großvater stritt sich vor Gericht mit dem damaligen und jetzt gerade in die Walzbachtaler Ahnengalerie aufgenommenen Bürgermeister Siegbert Heckmann. Streitgegenstand unter anderem: Die Hecke am Verbindungsweg zwischen Jöhlingen und Binsheim. Enkel Sven setzt diese Tradition fort.

Weiterlesen

Harsch baut

Einstimmig billigte der Gondelsheimer Gemeinderat die Aufstellung des Bebauungsplans „Industriestraße Süd“ und nahm Stellung zu den im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit eingegangenen Anregungen der Behörden und Träger öffentlicher Belange. Man wolle mit dem Plan schnell vorankommen, betonte Bürgermeister Markus Rupp,

Weiterlesen

Hubschrauber findet Orientierungslosen

Hilflose Person wohlauf zurück
Für gehöriges Aufsehen sorgte in der gestrigen Nacht ein Hubschraubereinsatz über Wössingen. Gegen 2:30 stand er über einen längeren Zeitraum über der Ortsmitte in der Nähe des Pflegezentrums Losenberg. Bei Polizeihubschrauber ist klar: Irgendetwas stimmt nicht.

Weiterlesen

Kinderarzt gibt auf


Die Nadel im Heuhaufen scheint einfacher gefunden zu sein, als den Nachfolger einer Landarztpraxis. Davon kann Johannes Garvelmann, niedergelassener Kinderarzt in Knittlingen, inzwischen ein trauriges Lied singen. Die jahrelange Suche nach einem gleichgestellten Partner oder Entlastungsassistenten (Arzt in Facharztausbildung) für die gutgehende Praxis im Pflegmühleweg blieb erfolglos.

Weiterlesen

Pech und Schwefel

Sperrung der Weingartener Straße sorgt in der Walzbachtaler Bürgerversammlung für Diskussion
Es war ein munteres Frage- und Antwortspiel, das der Walzbachtaler Bürgerversammlung in der Jöhlinger Jahnhalle das Gepräge gab. Die Grundlage dazu lieferte der Bürgermeister. In einer Tour d` horizon beschrieb er in drei Etappen die drei Themenbereiche Soziales, Dorfentwicklung und Infrastruktur. Die rund 70 erschienenen Bürger

Weiterlesen

Nachbarn dürfen nicht

Pflege von Grünflächen ausschließlich in Gemeindehand
Abgelehnt hat der Walzbachtaler Gemeinderat einen Antrag der Fraktion der Grünen für bürgerschaftliches Engagement in den Grünanlagen. Sie hatten im Rahmen der Haushaltsberatungen 2018 den Antrag gestellt, Patenschaften für angrenzende Grünflächen und Bäume einzurichten. Anwohner sollten durch eigenverantwortliche Pflege

Weiterlesen

Schon schlechteres erlebt

Walzbachtaler Gemeinderat begeistert von Jugendbeteiligung
Eine ganze Reihe von Projekten hat eine Gruppe von Jugendlichen im Rahmen der Jugendbeteiligung unter der Leitung von Sozialarbeiterin Julia Stahl bearbeitet. Die Ergebnisse legten sie dem Gemeinderat vor. Durchweg mit Erfolg. Fast alle wurden vom Gemeinderat einstimmig genehmigt.

Weiterlesen

Glocken still

Schwierige Sanierung der Christusglocke in der Wössinger Weinbrennerkirche
Wenn die Kirchenglocken laut ihre Botschaft übers Dorf verkünden, dann fühlt sich so mancher belästigt. Das Gegenteil ist in Wössingen derzeit der Fall. Das Geläut hat sich bemerkbar reduziert. Beim Zusammenläuten sind statt drei nur mehr zwei Glocken zu hören.

Weiterlesen

„Balduff“ gezogen

Abschluss des Peter und Paul Festes
„Balduff“ hat während der samstäglichen Schlacht am Simmelturm ihr Pulver verschossen und spätestens am Montagabend ausgedient. Die größte Kanone der beim neuen Rathaus beheimateten Brettener Artillerie ist dann in den Passivzustand übergegangen. Das kulminiert in dem Kanonenziehen in der unteren Kirchgasse.

Weiterlesen

Wildwest in Jöhlingen …

… so könnte man einen Vorfall beschreiben, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Jöhlingen zutrug. Der Volkszorn etlicher Anwohner der Grombacher Straße entlud sich an den Fahrern einer Reinigungsmaschine, die auf der Veranlassung der Polizei, der Feuerwehr und des Walzbachtaler Bauhofs eine Ölspur beseitigten.

Weiterlesen

Höhepunkt des Jubeljahrs

Jöhlinger Frohsinn feiert in der Hasenhalle
Das Jahr 2018 ist ein Jubeljahr für den Jöhlinger Gesangverein „Frohsinn“. Er wird 150 Jahre alt. Das gilt es natürlich zu feiern. Die Jöhlinger Sänger tun das mit einer Reihe von Veranstaltungen. Das Wochenende brachte einen der Höhepunkte aus dieser Reihe. Zwei Tage lang stand die Hasenhalle am Ortsausgang Richtung Weingarten im Zeichen des Gesangs. Unter dem Motto „Jöhlingen musiziert“

Weiterlesen

Haus der Musik klingt noch nicht

Beratung im Walzbachtaler Gemeinderat verschoben
Für musikalische Vereine nahezu unverzichtbar sind Proberäume, in denen sie sich auf ihre Konzerte vorbereiten. Den Wössinger Vereinen geht es in der Beziehung nicht gut. Mit dem Abriss des alten Feuerwehrgerätehauses verloren der Musikverein, die Akkordeonfreunde und noch einige andere Ende 2015 ihre Heimat. Lange wurde nach Alternativen gesucht. Verworfen wurde unter anderem das ehemalige Raiffeisengebäude in der Rappenstraße.

Weiterlesen

Spezialbegriffe mit Staunfaktor

ÖkoRegio-Tour mit Hans-Martin Flinspach
Die dritte Etappe der diesjährigen ÖkoRegio-Tour führte am Samstag von Jöhlingen nach Untergrombach. Eine anspruchsvolle Strecke. Ein erfahrener und umsichtiger Führer wie Hans-Martin Flinspach weiß um deren Unbilden und Anstrengungen für fast durchweg älteren Teilnehmer. Als ob er es beschworen hätte: Kaum hatte er darauf hingewiesen, dass man untereinander darauf achten sollten,

Weiterlesen

So viel wie noch nie

Rekordausstellerzahl beim Flohmarkt Hohberghaus
Der Flohmarkt des Brettener Hohberghauses kennt anscheinende keine Grenzen. Hatte dessen weitläufiger Hof schon im Vorjahr mehr als 200 Stände beheimatet, so gelang Organisator Peter Miebach dieses Jahr das Kunststück, diese Zahl auf 230 zu steigern. „Wir haben dazu die große Wiese am Saalbach freigeräumt und mit einbezogen“, strahlte Miebach am Samstagnachmittag mit der Sonne um die Wette.

Weiterlesen

Sommermärchen

Peter-und-Paul-Fest lockte rund 120.000 Besucher
(PM) Von Freitag, 29. Juni bis Montag, 2. Juli erlebte Bretten sein traditionelles Peter- und-Paul-Fest, das mit rund 3.000 Brettener Mitwirkenden, geschätzten 120.000 Besuchern und einem Festzug am Sonntag mit 2.700 Gewandeten überregional bekannt ist.

Weiterlesen

In städtische Regie

Grüne sehen positive Entwicklung des Brettener Bahnhofs
(PM) Sehr erfreut zeigt sich die Fraktion Bündnis90/DIE GRÜNEN über die Äußerung der Deutschen Bahn, das Brettener Bahnhofsgebäude verkaufen zu wollen. „Nach Jahrzehnten des Siechtums der zentralen Umsteigestation in Bretten kann jetzt die Entwicklung zum Positiven gedreht werden“ ist Fraktionssprecher Otto Mansdörfer überzeugt.

Weiterlesen

Müller neuer Leiter

Roser in Walzbachtal in den Ruhestand verabschiedet
Keine fünf Jahre ist es her, da nahm Gottfried Schmitz als Leiter des Walzbachtaler Polizeipostens Abschied. Nachfolger Löffler gab nur ein kurzes Gastspiel mit einem überraschenden Ende. Auch dessen Nachfolger war nicht lange im Amt.

Weiterlesen

Tag der Gegensätzlichkeit

Walzbachtaler Flüchtlinge streiten und treffen sich friedlich
Streitereien zwischen Nachbarn sind keine Seltenheit. Dass sie allerdings so eskalieren wie in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer Flüchtlingsunterbringung in der Weingartener Straße in Jöhlingen ist dann doch eher selten. Zwei direkt übereinander wohnende afghanische Familien, die schon länger im Streit miteinander lagen, gerieten so gewalttätig aneinander, dass es fünf Verletzte und ambulante Versorgung im Krankenhaus gab. Die Polizeimeldung dazu liest sich so:

Weiterlesen

Zu Fuß nach Ungarn


Peter Meizinger hat als Läufer so manchen Kilometer hinter sich gebracht. Der ehemalige Vorsitzende des Jöhlinger Lauftreffs hat im Alter seine Wurzeln entdeckt. Schon vor fünf Jahren machte er sich auf Schusters Rappen auf in die donauschwäbische Heimat seiner Vorfahren. Nahezu 1000 Kilometer bewältigte er damals in 24 Tagen.

Jetzt hat der mittlerweile 70-Jährige sich erneut Ungarn als Ziel gesetzt.

Weiterlesen

Ruit bewegt sich

Bürgerinitiative will Brettener Ortsteil vorwärts bringen
Bürgerinitiativen werden in den meisten Fällen gegründet, um etwas zu verhindern. In Ruit ist das anders. „Ruit bewegt was“ heißt eine Bürgerinitiative, die sich die Medienkompetenz der 58 Schüler und drei jahrgangsgemischten Klassen der Grundschule in dem kleinen, aufstrebenden Brettener Stadtteil auf die Fahnen geschrieben.

Weiterlesen

Home Footer Links