Header

Ort der Trauer

Neues Grabfeld auf dem Friedhof Wössingen
Nach dem Jöhlinger hat jetzt auch der Wössinger Friedhof ein sogenanntes gärtnergepflegtes Grabfeld. Die Friedhofsnutzung habe sich deutlich verändert, sagte Bürgermeister Karl-Heinz Burgey bei der feierlichen Einweihung am Freitagnachmittag. Die Gemeinde wolle auch in Wössingen Hinterbliebenen die Möglichkeit

Weiterlesen

Glühweinlyrik

Vera Arendt und Hansi Klees lasen in der Stadtbücherei
(PM) Die Veranstaltung war bereits Wochen im Voraus ausverkauft – allzu gut war den Brettenern wohl die erste Auflage der „Glühweinlese“ 2015 im Gedächtnis. Und die über 60 Zuhörer wurden nicht enttäuscht: eine Glühweinbar empfing die Gäste

Weiterlesen

Gesundheitsgefährdung Lärm

Aktionsplan für die Jöhlinger Straße verabschiedet
Einen Lärmaktionsplan hat der Walzbachtaler Gemeinderat beschlossen. Langfristig soll die Jöhlinger Straße vom Anschluss an die B293 bis zum Kirchplatz in eine Tempo-30-Zone verwandelt werden. Sie schließt sich damit der B293 an, wo seit einigen Jahren schon Tempo 30 gilt. So lautet das Hauptelement des von der Firma Modus Consult erarbeiteten Plans. Gesundheitsgefährdung hat der Gutachter im Bereich zwischen Kirchplatz und Sparkasse festgestellt

Weiterlesen

Zu massiv

Walzbachtaler Gemeinderat kritisiert erneut ein Bauvorhaben in Jöhlingen
Mit Bauanträgen tut sich der Walzbachtaler Gemeinderat in der letzten Zeit schwer. Vor kurzem beschloss er gar fast einstimmig, rechtliche Mittel einzulegen gegen den Bau eines Fünffamilien-Wohnhauses in der Jöhlinger Lessingstraße. Nicht weit davon entfernt wartete jetzt ein weiterer schwerer Brocken auf die Gemeinderäte.

Weiterlesen

Walzbachtaler Gemeinderatssplitter

Eine weitreichende wirtschaftliche Entscheidung verbarg sich ganz am Ende der letzten Gemeinderatssitzung in einer unscheinbaren Bemerkung des Bürgermeisters. Der Gemeinderat habe in seiner letzten Sitzung am 20. November dem Verkauf eines Grundstücks im neuen Gewerbegebiet Hafnersgrund zugestimmt,

Weiterlesen

Wahl-Krimi

Martin Wolff bleibt Oberbürgermeister der Stadt Bretten Zur Oberbürgermeisterwahl legt die Brettener Pressesprecherin Barbara Lohner die folgende abschließende Presseerklärung vor:

(PM) Bei der Neuwahl des Oberbürgermeisters von Bretten konnte sich Amtsinhaber Martin Wolff gegenüber den beiden Konkurrenten, Aaron Treut und Andreas Leiling, am vergangenen Sonntag durchsetzen.

Weiterlesen

Wolff hats

21:33 Uhr, Meldung aus der Pressestelle der Stadt Bretten von Pressesprecherin Barbara Lohner, die gleich das entsprechende Foto dazu schickt: Die Stimmen sind ein zweites Mal ausgezählt mit dem Ergebnis: Alter und neuer Bürgermeister ist Martin Wolff. Der OB hat nach der neuen Auszählung 4.152 Stimmen oder 36,00 Prozent. Aaron Treut 4.140 Stimmen (35,90 Prozent) und Andreas Leiling 3.235 Stimmen (28,05 Prozent). Bürgermeister Michael Nöltner konnte endlich gratulieren, nachdem es ihm am Wahlabend noch „zu heiß“ gewesen war. Damti hat sich der Vorsprung von 2 auf 12 Stimmen vergrößert.

Weiterlesen

Wahl-Bilder

Fast zum Greifen war die Spannung am gestrigen Wahlabend im großen Saal des Brettener Rathauses. Michael Nöltner machte es wieder einmal noch spannender. Wie schon im ersten Wahlgang ließ er nach dem 27. von 30 Wahlbezirk die Übertragung abschalten bis zur Bekanntgabe des vorläufigen amtlichen Endergebnisses. „Unglaublich“,

Weiterlesen

Verlängerung

Heute Abend Wiederholung der Auszählung der Stimmen zur OB-Wahl in Bretten
Zwei Wahlgänge bedurfte es bei der Brettener Oberbürgermeisterwahl. Das scheint noch nicht genug, um eine Entscheidung zu treffen. Bei zwei Stimmen Unterschied zwischen Amtsinhaber Martin Wolff und Herausforderer Aaron Treut müssen alle Unwägbarkeiten beseitigt sein, ehe das amtliche Wahlergebnis bekannt gegeben wird. Das Regierungspräsidium ordnete nach Informationen des Südwestrundfunks an,

Wolf-, Treut-, Leiling-Stapel (vlnr) – auch die Damen aus dem Briefwahlbezirk (unser Foto) müssen heute Abend noch mal ran.

Weiterlesen

Besucher kamen mit der Dunkelheit

Walzbachtaler Weihnachtsmarkt rund um den Speyerer Hof und Kirche
Zum 21. Mal präsentierte sich am Wochenende der Walzbachtaler Weihnachtsmarkt „rund um den Speyerer Hof“ auf dem Kirchplatz in Jöhlingen. Eröffnet wurde er am Samstagnachmittag vor einer noch eher kleinen Besucherschar von Bürgermeisterstellvertreter Michael Paul.

Weiterlesen

2

Sensationelles Wahlergebnis bei der OB-Wahl in Bretten

Mit einer Sensation endete die Oberbürgermeisterwahl in Bretten. Mit nur zwei Stimmen Vorsprung verteidigte Amtsinhaber Martin Wolff seinen Sessel gegenüber dem Herausforderer und Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut. In Zahlen bedeutet das 35,99 Prozent (4151 Stimmen) für Wolff gegenüber 35,98 Prozent (4149 Stimmen) für Treut. Ein Vorsprung von 0,01 Prozent.

„Hast du verstanden Mama? Zwei Stimmen nur!“ signalisiert der Sohn aus der zweiten Reihe.

Weiterlesen

Klein backt groß

Bürgertreff, Landfrauen und Familientreff pflegen Weihnachtsbrauch
Die Weihnachtsbäckerei ist einer der Deutschen liebsten Bräuche vor dem Fest. Das gemeinsame Werkeln in der Küche hebt eine Gemeinschaft aus Jöhlinger Bürgertreff, der Landfrauen und des „Familientreffs Kunterbunt“ alljährlich auf eine höhere Ebene. Jeweils am letzten Donnerstag vor den Adventstagen

Weiterlesen

Tipps der Polizei

Beim Seniorenbeirat und dem Frauenkreis der Wössinger Kirchengemeinde
„Ist Wössingen ein Pflaster, auf dem man Angst haben muss?“ Diese Frage stellte Remigius Kraus bei einer gemeinsamen Veranstaltung des Walzbachtaler Seniorenbeirats und des Frauenkreises der evangelischen Kirchengemeinde Wössingen an den Anfang seines Vortrags. Sein Dementi folgte auf dem Fuß.

Weiterlesen

Klarheit muss her

Paul Metzger greift erneut Martin Wolff an
Kurz vor dem ersten Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl hat sich Alt-OB Paul Metzger in einer viel beachteten Pressemeldung zu Wort gemeldet. Jetzt eine Parallele. Kurz vor dem zweiten Wahlgang und der Gemeinderatssitzung über den Abschluss einer Vereinbarung mit der Katholischen Kirchengemeinde und dem Caritasverband Ettlingen meldet sich Paul Metzger erneut zu Wort m

Weiterlesen

Tatfahrzeug gesucht

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe, des Polizeipräsidiums Karlsruhe und des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg (LKA)
(PM) Am Freitag, 10. November 2017, gegen 5 Uhr morgens, sprengten unbekannte Täter in der Sparkassenfiliale in der Pforzheimer Straße in 75015 Bretten/Kreis Karlsruhe zwei dort aufgestellte Geldausgabeautomaten auf

Weiterlesen

Suche nach dem Glück

Meisterhaft gelungene Premiere von Alan Ayckbourns Theaterstück „Private Fears In Public Places“ im vollbesetzten Guck-e-Mol Theaterkeller in Bretten.
Sieben Personen, sieben Lebensumstände, sieben völlig unterschiedliche Charaktere, verbunden durch denselben Wunsch: raus aus der Einsamkeit.

Weiterlesen

Nacht schwarz – Kuh tot

Hoher Sachschaden bei Unfall mit ausgebüxtem Milchvieh
(PM) Ein 33-jähriger Skodafahrer war am Mittwoch, kurz nach 6 Uhr, auf der Landesstraße 554 von Flehingen in Richtung Gochsheim unterwegs. In Höhe eines Bauernhofs kollidierte er mit einer Kuh,

Weiterlesen

Letzte Runde

Spannung steigt vor der Entscheidung über den Brettener OB-Sessel

Der Wahlkampf um den Stuhl der Brettener Oberbürgermeisters geht in seine letzte Runde. Am Sonntag 3. Dezember entscheidet sich das Schicksal von Amtsinhaber Martin Wolff. Er hatte am 12. November mit nur 36,7 Prozent ein Ergebnis erzielt, mit dem selbst er nicht zufrieden war.

Weiterlesen

Letztes Konzert

Susanne Pfaff aus der Jugendmusikschule verabschiedet
Ein Konzert mit Wermutstropfen fand am Totensonntag in der Laurentiuskirche in Oberderdingen statt. Susanne Pfaff, langjährige Lehrerin an der Jugendmusikschule Unterer Kraichgau, verabschiedete sich mit diesem Auftritt musikalisch von Oberderdingen. Nach rund 40 Berufsjahren tritt sie ihren wohlverdienten Ruhestand an.

Weiterlesen

Solo für den Bürgermeister

Verwaltungsriege zur Beantwortung vieler Fragen angetreten
Bürgerversammlungen schreibt die baden-württembergische Gemeindeordnung zwingend in jährlichem Abstand vor. Dieser Pflicht ist die Gemeinde Walzbachtal in den letzten Jahren mit themenorientierten Bürgertagen nachgekommen. Jetzt ist sie zur ursprünglichen, offenen Form zurückgekehrt. In der Wössinger Böhnlichhalle durften die rund 70 erschienenen Bürger zu allem Stellung nehmen und Fragen stellen, was sie bewegt.

Weiterlesen

Abschließen

36 versuchte und vollendete Diebstähle aus unverschlossenen Autos in der Region
(PM) Diebstähle aus unverschlossenen Autos nehmen in der jüngsten Zeit im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Bretten auffallend zu. Seit September nutzten Diebe häufig die Sorglosigkeit oder Unaufmerksamkeit von Besitzern aus, die ihr Fahrzeug auf der Straße vor dem Haus oder im frei zugänglichen Hofraum unverschlossen abstellten, in den meisten Fällen sogar über Nacht.

Weiterlesen

Wolff: „Plätze müssen bleiben“

Lösungsvorschläge zum Erhalt der katholischen Altenpflege in Bretten am 30.11. im Gemeinderat
(PM) Es ist eines der brisantesten Themen der letzten Monate, da der Erhalt der katholischen Altenpflege in Bretten von großer Bedeutung für die existenzielle Zukunft hunderter Mitarbeiter, aber auch der zu betreuenden und zu pflegenden Menschen ist. Aus diesem Grund haben die Verantwortlichen der Stadtverwaltung nach Lösungsmöglichkeiten gesucht, die nun am 30. November 2017 in der Gemeinderatssitzung vorgestellt werden

Weiterlesen

Nicht mit Wattebäuschchen werfen

Einleiter sorgen für schlechte Wasserqualität im Walzbach / Scharfe Maßnahmen gefordert
Einen Gewässerentwicklungsplan hat der Walzbachtaler Gemeinderat beschlossen. Für den darin enthaltenen Maßnahmenplan hat der Gemeinderat die notwendigen finanziellen Mittel zur Verfügung gestellt. Der Plan wurde von einem Umweltinstitut nach zwei öffentlichen Gewässerschauen erstellt, die 20.04.2016 den Ursprung des Walzbachs bis hin zur Verdolung im Ortsteil Jöhlingen umfasste.

Weiterlesen

Toter Walzbach

Kein Wasser mehr im Oberlauf
Die Hungerquelle ist die erste, die den Walzbach speist. Sie macht ihrem Namen alle Ehre. Entsprechend dem Motto „Nomen est Omen“ schüttet sie immer wieder nur periodisch mit jahrelangen Pausen. Reichlich Ersatz bot bisher die Lausquelle. Doch auch damit ist jetzt Schluss.

Leerer Walzbach vor dem Hochwasserdamm beim Wössinger Brühl

Weiterlesen

Dicht oder nicht dicht?

Gerweck will Gondelsheimer Filiale aufwerten
Zugestimmt hat der Gondelsheimer Gemeinderat dem Bebauungsplan „Am Eschbach“. Er wird öffentlich ausgelegt, um Bürgern und Behörden die Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die FWV und Erhard Walz (CDU) stimmten dagegen. Mit dem Plan will die Gemeinde einem Investor die Möglichkeit schaffen, ein weitläufiges Areal zwischen Bruchsaler Straße, Obergrombacher Straße, Fasanenstraße und der Jöhlinger Straße zu bebauen.

Weiterlesen

Dreckwalz

Jürgen Protz erzählte Geschichten vom Jöhlinger Walzbach
Den Geburtstag feiert man in aller Regel zu Hause. Jürgen Protz aber ging an seinem 77. zum Vortrag beim Walzbachtaler Erzählcafe im Jöhlinger Bürgertreff. Der Heimatforscher und profunde Kenner der Jöhlinger Geschichte blickte dort zurück auf „Die Jöhlinger und ihre Dreckwalz“ und wurde selbstverständlich gleich zu Beginn mit einem gehörigen Geburtstagsständchen bedacht.

Weiterlesen

Die Wahl im Bild

Ohne große Worte unsere Impressionen vom Wahlabend im großen Saal des Rathauses Bretten.

Erster Handshake nach der Bekanntgabe des Ergebnisses – Versprechen auf einen fairen Wahlkampf?

Weiterlesen

Narren unter Wasser

Wössinger Mondspritzer eröffnen Kampagne beim Namensgeber
„Wasser marsch“ lautet der Schlachtruf der Wössinger Mondspritzer. So wörtlich hätte Petrus am Samstag diesen Schlachtruf nicht nehmen und umsetzen müssen. Um Wasser brauchten sich die Wössinger Narren bei ihrer Kampagneneröffnung rund um ihren Namensgeber, den Mondspritzerbrunnen im Wössinger Bürgergarten, nicht sorgen.

Weiterlesen

Wolff schaffts nicht

Zweiter Wahlgang am 3. Dezember bringt die Entscheidung

Not amused war Amtsinhaber Martin Wolff von dem Ergebnis – im Hintergrund lauert schon Herausforderer Treut

Mit einer faustdicken Überraschung endete die Bürgermeisterwahl am gestrigen Sonntag in der Stadt Bretten. Oberbürgermeister Martin Wolff erreichte lediglich 4143 Stimmen oder 36,7 Prozent aller 11349 abgegebenen gültigen Stimmen. Der Amtsinhaber zeigte sich mächtig angefasst angesichts dieses Ergebnisses. Die Zahlen wolle er zunächst gründlich analysieren, ehe er eine Bewertung abgebe, meinte er gegenüber NadR.

Weiterlesen

Persönliche Schmähungen


Schwere Vorwürfe richtet Paul Metzger an seinen Nachfolger im Oberbürgermeisteramt Martin Wolff.

Gehörig für Aufregung hat in Bretten ein Leserbrief in den BNN gesorgt, in dem Arno Rath wenige Tage vor der Wahl dem amtierenden Oberbürgermeister schwere Vorwürfe machte. Prompt folgte die Spekulation, Paul Metzger habe ihm die Feder dabei geführt. Paul Metzger lässt die Spekulation nicht ruhen. Er antwortet in aller Ausführlichkeit so und fügt weitere Angriffe auf den OB hinzu:

Weiterlesen

Zeugen gesucht

Zum Banküberfall in der Pforzheimer Straße in Bretten liegt uns jetzt eine Meldung der Polizei vor: (PM) Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag gegen 5 Uhr in die Sparkassenfiliale in der Pforzheimer Straße ein und sprengten mittels Einleitung von Gas die beiden im Vorraum der Filiale befindlichen Geldausgabeautomaten in die Luft. Sie entwendeten das Bargeld und flüchteten mit einem unbekannten Fahrzeug möglicherweise in Richtung Königbach/Walzbachtal.

Weiterlesen

Geldautomat gesprengt

Tätern gelingt die Flucht
Rund um Bretten war heute Morgen Polizei in außergewöhnlicher Dichte auf der Straße präsent. Die Beamten waren auf der Suche nach Bankräubern. Am frühen Morgen sprengten sie den Geldautomat der Sparkasse im Norma in der Pforzheimer Straße. Den Tätern gelang die Flucht mit einem bis jetzt unbekannten Geldbetrag. Sie hinterließen ein Bild der Verwüstung.

Weiterlesen

500.000 +

Walzbachtaler Rathaus wird 8,6 Prozent teurer
Das neue Walzbachtaler Rathaus wird brutto rund 7,5 Millionen Euro kosten. Diese Bilanz stellten Architekt Afshin Arabzadeh und sein Kollege und örtliche Bauleiter Peter Blumberg dem Walzbachtaler Gemeinderat vor. Die ursprüngliche Kostenberechnung vom 31.7.2014 war von 6,95 Millionen Euro ausgegangen. Die Überschreitung um 500.00 Euro oder 8,6 Prozent sorgte selbstverständlich für Diskussionen.

Weiterlesen

Pilze satt

Annette Hochadel auf Pilzsuche an der Langen Richtstatt
Die Lange Richtstatt ist einer der meist begangenen Wössinger Spazierwege. Wer in den goldenen Oktobertagen dort unterwegs war, der hatte gute Chancen etwas abseits des Weges eine interessante Beobachtung zu machen. Da schlich des Öfteren ein buntes Wesen mit kurzer blonder Stoppelfrisur tief vornübergebeugt durchs Gebüsch. Das Gebiet an der Langen Richtstatt ist nämlich für Annette Hochadel

Weiterlesen

BBV startet in Gölshausen

Der Glasfaserausbau in Bretten geht auf seine letzte Etappe. Am Montagabend wurde vor rund 40 Besuchern im Schulhof ein sehr symbolischer Spatenstich (ohne Spaten) für den Start der Breitbandverbindung in Gölshausen vollzogen. Mit Rinklingen und Diedelsheim (Mittwoch um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz vor der Schule) folgen die letzten beiden Stationen. Damit sei Bretten landkreisweit weit vorne was das schnelle Internet angehe, meinte ein sichtlich gelöster Martin Wolff.

Weiterlesen

Brummi zu dick

Navi-Probleme in der Jöhlinger Bahnhofstraße
Das Navi ist normalerweise ein probates Hilfsmittel zur Orientierung. Gelegentlich kann es aber ganz schön in die Irre führen. Die Zahl der gutgläubigen Autofahrer, die blind Navi-Anweisungen folgten und im Gleisbett der Karlsruher Straßenbahnen landeten, ist mittlerweile Legion. So schlimm kann es wegen fehlender Straßenbahngleise in Jöhlingen nicht werden. Was die Anwohner der engen Jöhlinger Bahnhofstraße in den letzten Jahren mit fehlgeleiteten Riesenbrummis aus Lettland, Polen oder Rumänien auf ihrem vermeintlichen Weg ins Gewerbegebiet „Grund“ erleben mussten,

Weiterlesen

Hoch geflogen

Turngala des TV Bretten mit sportlichen Höchstleistungen
Die Turngala des TV Bretten hat eine lange Tradition. Mit einer allerdings auch langen Pause, die letztes Jahr nach einem Dornröschenschlaf, wie Vorsitzender Stefan Hammes formulierte, mit einer fulminanten Wiederauflage in der Halle im Grüner beendet wurde. Dass es nicht erneut zu einer langen Pause kam, dafür gab es einen traurigen Anlass. Gerfried Dörr, über viele Jahrzehnte hinweg Denker und Lenker im TV und selbstverständlich Mitorganisator der letztjährigen Gala, war zu Beginn dieses Jahres gestorben.

Weiterlesen

Synagoge steht

Markus Rupp berichtete dem Verein jüdisches Leben im Kraichgau über die Juden in Gondelsheim
Juden und Deutschland, das ist nicht erst seit den zwölf Jahren Nationalsozialismus eine konfliktbeladene Beziehung. Um deren regionale Geschichte kümmert sich der Verein jüdisches Leben im Kraichgau. Der in Eppingen beheimatete Verein tut das hin und wieder bei sogenannten externen Stammtischen. Einer führte nach Gondelsheim. Keine bessere Gemeinde hätte sich der Verein dafür aussuchen können.

Weiterlesen

Home Footer Links