Header

Mehr Natur im Siedlungsgrün

Warum jeder Quadratmeter heimischer Wildpflanzen zählt
(PM) Am 18. Oktober besuchte Diplom-Biologe Martin Klatt den OV Grüne Walzbachtal. In seiner Rolle als NABU-Fachreferent im Bereich „Arten- und Biotopschutz“ hielt er einen Vortrag zum Thema „Mehr Natur im Siedlungsgrün – warum jeder Quadratmeter heimischer Wildpflanzen zählt“. Unter den 30 Besuchern befanden sich neben dem Bürgermeister der Gemeinde Walzbachtal, Herrn Burgey, und dem Bauhofleiter der Gemeinde Walzbachtal, Herrn Scholer, auch der Bauhofleiter aus Bretten.

Weiterlesen

Linksabbieger weg

Anbindung des Wössinger „Hafnersgrund“ sorgt für Stirnrunzeln

Für leichten Unmut sorgt die Anbindung des neuen Gewerbegebiets Hafnersgrund in Wössingen. Nicht jedem will gefallen, was dort mit der bisherigen Linksabbiegerspur passierte, die in die Brettener Straße führte. In einem Kommentar eines NadR-Lesers, den wir hier zitieren, wird daran heftige Kritik geübt. So heißt es dort:

Weiterlesen

Nur ein Publikumsmagnet

Jöhlinger Kerwe mit gebremstem Schaum
Die Jöhlinger Kerwe hat einen festen Platz im Walzbachtaler Veranstaltungskalender. Am dritten Sonntag im Oktober lockten auch dieses Jahr wieder eine Reihe von Attraktionen die Besucher nach Jöhlingen. Bei herrlichstem Wetter zeigte sich die Jöhlinger Hauptstraße allerdings nur eingeschränkt mit ihrem Charakter als Einkaufstraße. Denn die wenigen Möglichkeiten des Einkaufens beschränkten sich auf die Nähe des Feuerwehrgerätehauses. Während im benachbarten Wilferdingen die Besucher, die sich am gleich Tag auf der Hauptstraße drängten, sich zwischen unzähligen Angeboten entscheiden mussten, war in Jöhlingen die Auswahl eher sparsam. Nachteilig machte sich sicherlich auch bemerkbar, dass die fußläufige Verbindung von Wössingen nach Jöhlingen über den Heckerweg – ansonsten gern genutzt, wegen Bauarbeiten gesperrt war.

Weiterlesen

Bei Liese „Nah dran“


Benefizkonzert bei Jöhlinger Firma für Kinderhospiz

Die Lebensqualität von schwerkranken 
oder unheilbar kranken Kindern oder Jugendlichen zu verbessern, hat sich der Kinderhospizdienst Karlsruher zum Ziel gesetzt. Ein Ziel, das zu einem wesentlichen Teil vom Engagement ehrenamtlicher Helfer und Helferinnen getragen wird. Zu ihnen zählen Maria Klotz und Marion Liese. Sie gehen als ehrenamtliche Begleiterinnen

Weiterlesen

Drogenfund


Brettener Polizei durchsucht mehrere Wohnungen und beschlagnahmt eine größere Menge Rauschgift
(PM pol) Im Rahmen von mehreren Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden im Brettener Stadtgebiet am vergangenen Freitagabend gleichzeitig mehrere Wohnungen durchsucht und zahlreiche Beweismittel beschlagnahmt. Die betroffenen Wohnungen

Weiterlesen

Vertrieben

Der Oktober hat es Peter Meizinger angetan. Da scheint er besonders rührig zu werden. Vor drei Jahren kulminierte das in zwei Filmvorführungen. Im Jöhlinger Martinussaal berichtete er über seinen Marsch zu seinen Wurzeln im ungarischen Donauschwabenland.

Weiterlesen

Wer was wo verkaufen darf

Einstimmig verabschiedet hat der Walzbachtaler Gemeinderat eine modifizierte Sortimentenliste für Einzelhandel und Gewerbe. Mit ihr soll festgelegt werden, wer was wo in Walzbachtal verkaufen darf. Sie wird direkte Auswirkungen auf die Zulässigkeit von künftigen Bauvorhaben haben.

Weiterlesen

Walzbachtaler Gemeinderatssplitter

Für Heiterkeit sorgte schon ganz zu Beginn der letzten Gemeinderatssitzung eine Anmerkung auf den Vorlagen der Gemeinderäte. Fünfundzwanzig Minuten – so stand es dort – waren für die Fragestunde der Bürger am Anfang eingeplant. Doch die Bürger schwiegen zum Amüsement der Gemeinderäte.

Weiterlesen

Dorf fast ausgerottet


Den Ort erkunden. Diese Möglichkeit will die Walzbachtaler Gemeindeverwaltung ihren Bürgern mit Ortsrundgängen geben. Die Heimatgeschichte der Ortsteile steht dabei im Vordergrund. Geführt werden die Rundgänge von heimatgeschichtlich erfahrenen Bürgern. In Jöhlingen übernahm diese Aufgabe am Samstag Anton Machauer.

Weiterlesen

Sauerkraut

Gäriges Symposium zur 1250 Jahrfeier

(PM) Zum Stadtjubiläum haben sich die Mitglieder der Garküche etwas Besonderes einfallen lassen. Beim Sauerkrautsymposium am 28. Oktober 2017 von 9 bis 15 Uhr im Beyle Hof sind alle Sauerkrautliebhaber eingeladen. Dort werden zwischen 767 und 1250 Kilogramm Sauerkraut in Gärtöfe eingestampft.

Weiterlesen

Neue Bestattungsformen

In einem rasanten Wandel befindet sich die Bestattungskultur auf den deutschen Friedhöfen. Der Trend geht weg vom traditionellen Reihengrab mit Tieferlegung. Die Kommunen verzeichnen immer mehr Bestattungen in Kolumbarien oder in Urnengräbern. Diese Entwicklung hat Auswirkungen auf die Planungen der Friedhöfe. Walzbachtal muss sich gar Gedanken machen über die Gestaltung von gleich drei Friedhöfen.

Weiterlesen

Nachgucken

Der Oberderdinger Gemeinderat fällt das Jahr über viele Beschlüsse im Hochbau. Doch wie werden sie umgesetzt? Der Frage ging der Gemeinderat bei einer umfänglichen Baustellenbesichtigung in allen drei Ortsteilen nach. Das besondere Augenmerk galt dabei den Hochbehältern.

Weiterlesen

Bürgermeister im Untergrund

(PM) Das vorbildliche und international als „Karlsruher Modell“ bekannte ÖPNV-System der Region Karlsruhe schaut in diesem Jahr auf sein 25-jähriges Bestehen zurück. Das Jubiläum nahm Landrat Dr. Christoph Schnaudigel zum Anlass, am vergangenen Mittwoch ehemalige Oberbürgermeister und Bürgermeister sowie Kreisrätinnen und Kreisräte zur Baustellenbesichtigung der Karlsruher Kombilösung

Weiterlesen

Kindergarten muss her

Zahl der betreuungsberechtigten Kinder in Walzbachtal wächst weiter Mit der Zahl der Kinder im betreuungsberechtigten Alter hat die Gemeinde Walzbachtal in den letzten Jahren etliche Überraschungen erlebt. Kaum glaubte man sich mit dem Neubau des „Regenbogens“ auf der sicheren Seite, da war schon klar: es wird Nachbesserungsbedarf geben.

Weiterlesen

Leben im Kraichgau

(PM) Der Heimat- und Kulturverein Walzbachtal e.V. zeigt in Kooperation mit der Künstlergruppe PurPur-Art eine Kunstausstellung der besonderen Art. Sie lässt uns eintauchen in eine ungewöhnliche, immer wieder faszinierende und wunderschöne Landschaft. Die Ausstellung zeigt den Kraichgau, unsere Heimat, in den verschiedensten Facetten.

Weiterlesen

Abschaffung?


Fünfundvierig Jahre alt ist die Gemeinde Oberderdingen in der gegenwärtigen Zusammensetzung mit Flehingen und Großvillars. Zusammengehalten – darin waren sich die Gründungsväter der neuen Gemeinde einig – auch durch Ortschaftsräte und die unechte Teilortswahl.

Weiterlesen

Mitarbeiter verdoppelt

Die Wössinger PREFAG befindet sich auf Wachstumskurs. Binnen acht Jahren hat sie die Zahl ihrer Mitarbeiter nahezu verdoppelt von 160 auf 350. Der in Walzbachtal ansässige Zulieferer von hochminiaturisierten Baugruppen für Weltunternehmen wie Airbus will weiter ungebremst wachsen.

Weiterlesen

Übergabe


Der Klemm Fahrzeugdienst gehört zu den ältesten Brettener Familienunternehmen. Mit der vierten Generation endet nach 131 Jahren diese Tradition. Am Namen allerdings ändert sich nicht viel. Am 1. September übernahm die neu gegründete Klemm Automobil GmbH am gleichen Standort sämtliche Geschäftsaktivitäten der traditionsreichen, in der Robert-Bosch-Straße beheimateten Diedelsheimer Firma.

Weiterlesen

NABU-Begeisterung

Eines der renommiertesten Projekte des Brettener Naturschutzbundes (NABU) ist die große Streuobstwiese in Gölshausen. Deshalb ist es sicher kein Zufall, dass sich der ehemalige NABU-Landesvorsitzende und als Staatssekretär ins Umweltministerium gewechselte Andre Baumann dieses Projekt für einen Wahlkampftermin zur Bundestagswahl ausgesucht hatte. Interessiert lauschte er den Informationen, die der Vorsitzende Norbert Fleischer nicht nur dazu, sondern auch zu den anderen Arbeitsfeldern des Brettener NABU gab.

Weiterlesen

Kinderflohmarkt

Der Marktplatz ist die gute Stube Brettens. Sie dient bei vielen Gelegenheiten als Veranstaltungsort. Am Samstag waren die ganz Kleinen dran. Die Interessengemeinschaft Kinder (IGK) veranstaltete ihren traditionellen Kinderflohmarkt. 45 Kinder und in deren Kielwasser etliche Mamas und Papas hatten zwischen Marktbrunnen und Pforzheimer Straße ihre Tische aufgebaut oder schlicht und einfach ihre Teppiche ausgerollt,

Weiterlesen

Karten für den König

Musical „Touch the Sky“ nur in Bretten
Seit Mai treffen sich im Wössinger Kulturwerk Kraichgau 80 Sängerinnen, Tänzer und Musiker um das Musical „Touch the sky – König David“ auf die Beine zu stellen. Entgegen der ursprünglichen Absicht wird es nicht in der benachbarten Böhnlichhalle zu sehen sein.

Weiterlesen

Dritter Kandidat

Mit Heinz-Peter Schwertges wirft die Linke den Hut in den OB-Wahl-Ring
Zu einem der ersten Plätze auf dem Stimmzettel bei der Brettener OB-Wahl im November wird es für den Kandidaten der Linken nicht reichen. Die beiden Platzhirsche Treut und Wolff standen früher auf der Matte als Heinz-Peter Schwertges. Von ihm haben wir zu seiner Kandidatur die folgende Pressemeldung erhalten:

Weiterlesen

Lustig, lustig – Straßenfest

Humoreskes von der Eröffnung der Wössinger Genussmeile
Lustig ging es dieses Mal bei der Eröffnung des Wössinger Straßenfestes zu. Hauptverantwortlicher war dieses Mal nicht nur der Bürgermeister mit dem Hinweis, die größte Attraktion des Straßenfestes – das Rathaus nämlich – sei hinter großflächigen Planen verdeckt worden.

Weiterlesen

Schwarze Schafe beschäftigen die Polizei

So eine einfühlsam-originelle Pressemeldung über einen Polizeieinsatz kann nur von einer Frau stammen. Die Dompteurkünste ihrer Durlacher Kollegen schildert Esther Schwab von der Pressestelle des Karlsruher Polizeipräsidiums so:

Weiterlesen

On the road again

Ein Wunsch ging für die Wössinger beim gestrigen Straßenfest nicht in Erfüllung: Der Abbruch des alten Rathauses ist nicht abgeschlossen. Immer noch ragen letzte Reste der Ruine gen Himmel. Sie verhinderten den zahlreichen Besuchern den Blick auf das neue Rathaus, der im Frühjahr so herbeigesehnt worden war.

Weiterlesen

Duell am Briefkasten

Aaron Treut und Martin Wolff werfen gleichzeitig Bewerbung um Mitternacht ein
Der Wahlkampf um den Brettener OB-Stuhl ist eröffnet. OB Martin Wolff traf sich am 9. September mit seinem Konkurrenten Aaron Treut zur Geisterstunde am Briefkasten des Rathauses.

Weiterlesen

Verkehrs-Chaos

Straßenfest und Baustellen sorgen für starke Verkehrsbehinderungen Das wird ein bewegtes Wochenende in Wössingen. Und das nicht nur wegen des Straßenfestes, das heute und morgen über die Bühnen zwischen Bloh und Seestraße gehen wird. Es wird ein bewegtes Wochenende für die Anwohner von See- und Rappenstraße. Durch diese beiden Gässchen wälzt sich der komplette Umleitungsverkehr,

Weiterlesen

Immer noch Heimweh

Bretten und New York – eine Klammer sind diese beiden Städte für Jasmin Bey Cowin. In Bretten geboren hat die Tochter eines der bekanntesten Brettener Internisten in den USA eine veritable Karriere hingelegt. Erst jüngst hat sie einen Stuhl erklommen, der bisher den Männern vorbehalten war. Seit dem 1. Juli 2017 ist sie die erste weibliche Präsidentin

Weiterlesen

Jöhlingen in Aufruhr

Mutmaßlicher Suizidversuch löst Großfahndung aus
Heute Morgen ein Blick auf die NadR-Zugriffszahlen. Die von gestern Abend melden eine rasante Steigerung. Heute Morgen geht es weiter: Etwa die doppelte Zugriffszahl wie normal. Was ist los? Ein Blick auf das soziale Netzwerk gibt einen ersten Hinweis.

Weiterlesen

Spuren der Weinbrennerkirche

500 Jahre Reformation und 200 Jahre Weinbrennerkirche feiert in diesem Jahr die evangelische Kirchengemeinde Wössingen. Im Zentrum der vielen Veranstaltungen, die sich um dieses Jubiläum ranken, steht eine Ausstellung zur zweihundertjährigen Grundsteinlegung. Am Sonntag wurde sie nach dem Gottesdienst eröffnet.

Weiterlesen

Kein ‚Entsorgen‘ von Menschen

Christian Jung verurteilt neue Angriffe gegenüber Staatsministerin Aydan Özoğuz
(PM) Als „unerträglich, menschenverachtend und rassistisch“ hat Regionalverbandsmitglied und FDP-Bundestagskandidat Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) neue Angriffe gegenüber Staatsministerin Aydan Özoğuz (SPD) auf einer regionalen AfD-Veranstaltung am 31. August in Bad Schönborn (Landkreis Karlsruhe) bezeichnet.

Weiterlesen

Schreckgespenst Bundschuh

Historisches Kalenderblatt: Vor 500 Jahren
(PM) September 1517: Ein Gespenst geht um am Oberrhein – das Gespenst einer Bauernverschwörung unter dem aufständischen Zeichen des Bundschuhs. Ein Gespenst im eigentlichen Sinn des Wortes, denn wirklich greifbar wird das,

Weiterlesen

Wichtige Helfer

Vortrag zu Wildbienen in Garten und Landschaft
In Deutschland gibt es über 560 Wildbienenarten, in Baden-Württemberg rund Wildbienenarten, davon gelten derzeit etwa 52% als gefährdet. Grund genug sich mit einem Themenabend den Wildbienen zu widmen. Die Grünen Walzbachtal und der Obst- und Gartenbauverein Wössingen luden zu einem Vortrag auf dem OGV-Vereinsgrundstück „Dieterslöchle“ ein.

Weiterlesen

Nur mit Ausbau

Brettener GRÜNE sehen „Flaschenhals“ zwischen Gölshausen und Grötzingen
Die neue Struktur des Schienenverkehrs auf der S4-Strecke mit einem „schnellen“ Regionalbahnzug pro Stunde führt aus Sicht der Brettener GRÜNEN zu einer klaren Verbesserung des Angebots.

Weiterlesen

Wahlergebnis steht noch nicht fest

Politischer Frühschoppen der CDU Walzbachtal (PM) Bei schönstem Wetter fand am 22.08.2017 um 11:00 Uhr beim Weingut Schäfer in Jöhlingen der diesjährige politische Frühschoppen der CDU mit dem Bundestagskandidaten Axel Fischer statt.

Weiterlesen

Jede Waffe findet ihren Krieg

Mit einem Alleinstellungsmerkmal geht die Linke in den Bundestagswahlkampf. Auflösung der NATO, an dieses Thema traut sich niemand außer ihnen ran. Was bei der politischen Konkurrenz von CDU, SPD, Grünen oder FDP für Schnappatmung sorgt, das ist für Heike Hänsel die zentrale Forderung, mit der man den zahlreichen Konflikten der Welt am besten zu Leibe rückt.

Weiterlesen

Mutiger Rollerfahrer


(PM) Eine 43-jährige Autofahrerin kam am Mittwoch, gegen 17 Uhr, in Bretten, in der Georg-Wörner-Straße von der Fahrbahn ab, fuhr gegen einen Gartenzaun und ein geparktes Auto. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro zu kümmern, fuhr sie weiter bis zur Wilhelmstraße.

Weiterlesen

Invasion auf dem Bauernhof

Geradezu überrannt wurde am Sonntag der Jöhlinger Bauernhof der Brüder Karl-Heinz und Klaus Gretz. Ihr Hof wurde geradezu zur Pilgerstätte. Eine endlose Karawane zog sich von Wössingen aus über den Römerweg und von Jöhlingen aus über die Grombacher Straße hin zu dem kleinen Jöhlinger Weiler Binsheim. Alle wollten sich im Rahmen der vom Landratsamt geförderten gläsernen Produktion nicht nur ein Bild verschaffen von der Schweinezucht,

Weiterlesen

Home Footer Links